MO - FR I 19:00

Taco-Party mit verschiedenen marinierten Fleischsorten und diversen Salsas

Zutaten
für Personen
Marinade
Apfelessig 2 EL
Achiote-Paste 2 EL
Knoblauchzehen 3 Stk.
Ananasscheibe 1 Stk.
Pfefferkörner 1 TL
Zwiebel 1 Stk.
Chipotle-Chilis 1 Dose
Brühwürfel 2 Stk.
Tacofüllung
Schweinenackensteak 300 g
Hibiskusblüten 50 g
Queso de Oaxaca 100 g
Maistortillas 20 Stk.
Limetten 6 Stk.
Koriander 1 Bund
Zwiebeln 3 Stk.
Tomaten 3 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Chiles Guajillo 3 Stk.
Salsa verde
Avocado 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Korianderzweig 4 Stk.
Jalapeño 3 Stk.
Salz und Pfeffer 3
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 240 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 284,512 (68)
Eiweiß 12.53g
Kohlehydrate 1.46g
Fett 0.94g
Zubereitungsschritte

1 Achtung: Beim Zubereiten von Chilis immer darauf achten die Hände nach der Zubereitung gründlich zu waschen und sich keines Falls in das zu fassen!!!

Die Marinade

2 Zuerst werden die getrockneten Chilis kurz gewaschen. Dann werden die Spitze und das Ende der Chilis abgeschnitten. Nun schneiden wir die Chili der Länge nach auf und entfernen alle Samen und Fäden aus der Chili. Jetzt werden die Chilis in Wasser eingelegt damit sie wieder weich werden (ca. 10 Minuten). Achtung - Aus der Dose Chipotle Chili nur 1-2 Chilis nach belieben verwenden!!! Nun werden alle Zutaten in den Mixer getan und zu einem Brei zerkleinert.

Die Füllung

3 Die verschiedenen Fleischsorten und die Garnelen in separaten Gefäßen einlegen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am Tag danach

4 2-3 Zwiebeln würfeln. 5-6 Stängel Koriander hacken und die Limetten achteln. Diese 3 Zutaten in Schalen auf den Esstisch stellen, hiermit können sich die Gäste nach Belieben Ihre Tacos befüllen.

5 Die verschiedenen Fleischsorten braten. Währenddessen die Tortillas mit eine bisschen Öl in der Pfanne erhitzen, damit sie weich und biegsam werden. Nun die gebratenen Füllungen in die Tortillas füllen und anrichten.

Füllung - Vegetarisch

6 Die Hibiskusblüten in einem großen Topf für ca. 5 Minuten kochen dann den Sud abgießen. (Der erste Sud kann als Basis für Aqua de Jamaica verwendet werden – einfach nach Geschmack mit Wasser verdünnen).

7 Die Blüten mindestens 3 mal mit frischem Wasser auskochen bis sie anfangen den Farbe zu verlieren. Jetzt die Blüten erneut abgießen und im Sieb abtropfen lassen. Eine halbe Zwiebel in Streifen schneiden und dann zusammen mit den Blüten in Butter in der Pfanne anbraten.

Anrichten

8 Zum Anrichten die ein paar Streifen des Käse auf die Hälfte eines Maistortillas legen und die andere Hälfte umklappen. Den Tortilla in eine Pfanne legen und wenden bis der Käse schmilzt. Jetzt den Tortilla wieder vorsichtig öffnen und die gebratenen Hibiskusblüten inklusive Zwiebel einfüllen und sofort warm servieren.

Salsa Rojo

9 Die Zwiebel (halbiert), Tomaten (am Stück) und Knoblauchzehen (geschält) in einer Pfanne ohne Öl rösten. Währenddessen die Chilis waschen, die Enden abschneiden und der Länge nach aufschneiden. Nun alle Fäden und Samen entfernen und die Chilis mit den anderen Zutaten zusammen in der Pfanne rösten. Nach dem Rösten alle Zutaten im Mixer zerkleinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Salsas können die Gäste ihre Tacos nach Belieben würzen.

Salsa Verde

10 Fünf Tomatillos aus der Dose in den Mixer legen. Die Zwiebel (gewürfelt), den Knoblauch (geschält), die Jalapenos (ohne Spitze und Strunk) und den gehackten Koriander mit in den Mixer tun. Nun die ganze Masse pürieren. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am Ende die gewürfelte Avocado in das Salsa einrühren. Mit den Salsas können die Gäste ihre Tacos nach Belieben würzen.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe