Aktuell nicht im Programm

Tag 4 in Bayern: "Die Deutsche Eiche"

Zentrum der Münchener Schwulenszene
Zentrum der Münchener Schwulenszene Die "Deutsche Eiche" 00:01:43
00:00 | 00:01:43

Das Traditionshaus "Deutsche Eiche"

Am Finaltag bei "Mein himmlisches Hotel" geht die "Deutsche Eiche" im Herzen Münchens ins Rennen. Die eingetragenen Lebenspartner Dietmar und Sepp haben allerdings kein gewöhnliches City-Hotel. Die "Deutsche Eiche" gilt sozusagen als das Epizentrum der Münchener Schwulenszene. Schon Freddie Mercury hat in früheren Jahren bei den Herren genächtigt.

- Anzeige -
Mein himmlisches Hotel: "Deutsche Eiche"
Sepp und Dietmar sind stolz auf "ihr Baby"

Sepp ist mehr so der Chef im Haus: Er ist der Architekt und der Techniker, während Dietmar sich selbst als "den mitarbeitenden Ehemann" und als "Rampensau" bezeichnet, die sich um die PR des Hotels kümmert."Wir sehen unser Hotel ein bisschen wie unser Baby an und auf sein Baby ist man schließlich stolz und zeigt es auch gerne her", erzählt Dietmar.

Sebastian: "Wohlfühlen mitten in München"

Die beiden Hoteliers haben ihr Haus in den vergangenen Jahren mit viel Geschmack und Stilgefühl zu einem der renommiertesten Hotels der Stadt gemacht. Doch die Deutsche Eiche ist nicht nur für ihre 36 komfortablen Zimmer bekannt: Die angeschlossene Herren-Sauna erfreut sich nicht nur in der Homosexuellen-Szene größter Beliebtheit.

"Wir lieben es, Gäste zu haben und jeder Tag ist ein neues Abenteuer. Das macht uns Spaß; darum sind wir Hoteliers geworden", beschreibt Josef die Philosophie der beiden.

Die "Deutsche Eiche" im Herzen der Weißwurst-Metropole ist ganz klar der Exot unter den Hotels der Bayern-Woche. Wie kommt das Hotel der sympathischen Münchener Paradiesvögel Dietmar und Sepp bei den Kollegen an?

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"