SONNTAGS I 17:00

Tagfahrlicht

Tagfahrlicht

Bei Neuwagen Pflicht

Die Revolution der Fahrzeugbeleuchtung geht unbeirrt ihren Weg: Wo in den Anfangsjahren der Automobilgeschichte noch gasbetriebene Laternen den Weg ausleuchteten, dominieren heute H4-Lampen. Aber der Fortschritt ist unaufhaltsam: Xenonscheinwerfer und LED-Lampen sind auf dem Vormarsch. Die Beleuchtung des Fahrzeugs ist Grundvoraussetzung für die sichere Teilnahme am Straßenverkehr.

- Anzeige -

Das hat sich auch der Gesetzgeber gedacht und in den meisten Ländern der EU Tagfahrlicht zur Pflicht gemacht. Auch in Deutschland müssen Neuwagen seit Anfang dieses Jahres mit Tagfahrlicht ausgerüstet sein.

Wichtiges Designelement

Doch nicht nur in puncto Sicherheit gewinnt die Fahrzeugbeleuchtung zunehmend an Bedeutung: Die kleine Bauform der LED-Leuchtdiode bietet ungeahnte Möglichkeiten für die Automobilindustrie. Licht ist zum wichtigen Designelement geworden. Geschwungene Scheinwerfer und aufwendig gestylte Rückleuchten verleihen den Fahrzeugen ein markantes und individuelles Erscheinen.

Doch worin unterscheidet sich die klassische H4-Glühbirne von Xenonlicht und Leuchtdiode? Wir bringen Licht ins Dunkle und zeigen Ihnen die Unterschiede der einzelnen Leuchtmittel. Zudem stellen wir Fahrassistenzsysteme vor, die das Fahren bei Dunkelheit in Zukunft noch sicherer machen.