MO - FR I 19:00

Tarte Flambée

Stefanies Vorspeise

Zutaten
für Personen
Für den Teig:
Trockenhefe 1 EL
Milch 250 ml
Salz 1 TL
Zucker 0,25 TL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 100 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 836,8 (200)
Eiweiß 7.38g
Kohlehydrate 39.46g
Fett 1.11g
Zubereitungsschritte

1 Für den Teig das Mehl mit der Trockenhefe vermischen, Salz und Zucker dazugeben und mit der Milch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

2 Ca. 1 Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen. Zwischenzeitlich das Dörrfleisch in kleine Streifen, die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Zwiebeln in einer Schüssel mit etwas Salz vermengen und zur Seite stellen.

3 Backofen mit einem Backblech auf 250 Grad erhitzen.

4 Den Teig nochmal durchkneten und in 4 Portionen teilen. Jeweils mit dem Nudelholz auf bemehlter Arbeitsfläche in hauchdünne, runde Fladen (26 cm) ausrollen.

5 Den Fladen mit der Crème fraîche bestreichen. Die Fläche salzen, pfeffern und mit einem Teil der eingelegten Zwiebeln belegen. Darauf einen Teil der Dörrfleischstreifen verteilen.

6 Flammkuchen auf heißen Backblechen in den Ofen schieben und bei 250 Grad ca. 12-15 Minuten backen. VORSICHT! Kein Backpapier auf das Blech legen, da dieses bei 250 Grad Feuer fangen kann. Zunächst nur 2 Flammkuchen backen, die restlichen später, da Flammkuchen sehr schnell auskühlt. Der Flammkuchen ist fertig, wenn die Ränder gebräunt sind.

7 Flammkuchen mit einem Pizzaroller wie eine Torte in Stücke schneiden und auf einem vorgewärmten Teller anrichten.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger