MO - FR I 19:00

Tatarvariationen mit Algensalat

Zutaten
für Personen
Tatar von rohem Thunfisch mit Wasabischaum:
Aceto Balsamico 3 EL
Senf scharf 1 EL
Salz
Pfeffer
Gewürzgurke 1 Stk.
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Wasabi-Creme 1 Päckchen
Sahne 0,5 dl
Tatar von geräuchertem Lachs mit Meerrettichschaum:
Aceto Balsamico weiß 3 EL
Senf scharf 1 EL
Salz
Pfeffer
Gewürzgurke 1 Stk.
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Meerrettich 1 Päckchen
Sahne 0,5 dl
Tatar von getrockneter Tomate:
Olivenöl
Aceto Balsamico 3 EL
Senf scharf 1 EL
Salz
Pfeffer
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Kapern 1 EL
Zusätzlich:
Chilischote 1 Stk.
Sesamkörner
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 560,656 (134)
Eiweiß 10.14g
Kohlehydrate 2.42g
Fett 8.89g
Zubereitungsschritte

Tatar von rohem Thunfisch mit Wasabischaum:

1 Der Thunfisch wird in kleine Würfel geschnitten. Den Senf, die fein geschnittene Gurke und die gehackte Frühlingszwiebel und den Balsamico dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut durchmischen. Die Sahne steif schlagen. Wasabipaste daruntermischen (je nach Geschmack).

Tatar von geräuchtem Lachs mit Meerrettichschaum:

2 Das Vorgehen entspricht demjenigen beim Thunfisch-Tatar.

Tatar von getrockneter Tomate:

3 Die Tomaten werden am Vortag in Olivenoel gelegt. Alle Zutaten werden kleingehackt und vermischt.

Algensalat:

4 DenTK-Algensalat mit etwas feingehackter Chillischote und Sesamkörnern anreichern. Die drei Tatars kreisförmig um ein Häufchen Algensalat anordnen. Auf den Thunfisch kommt ein Tupfer Wasabischaum, auf den Lachs ein Tupfer Meerrettichschaum, auf die Tomaten ein paar Kapern.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden