Aktuell nicht im Programm

Taylor Kinney spielt Kelly Severide in Chicago Fire

Kelly Severide (Taylor Kinney) © VOX/NBC Universal
Kelly Severide (Taylor Kinney) © VOX/NBC Universal © VOX/NBC Universal

Die Biographie von Taylor Kinney

Taylor Kinney (spielt Kelly Severide in "Chicago Fire") wurde am 15. Juli 1981 in Lancaster im US-Staat Pennsylvania geboren. Er wuchs in Neffsville auf und machte im Jahre 2000 seinen Schulabschluss an der „Lancaster Mennonite School!“. Später studierte er Unternehmensführung an der "West Virginia University".

- Anzeige -

Als Theaterschauspieler war er in den Stücken "Fallout" und "A Streetcar Named Desire" zu sehen. Im Fernsehen erlangte er Bekanntheit durch die TV-Serie "Fashion House", doch besonders populär wurde er durch seine Rolle in der Kultserie „The Vampire Diaries“.

Seit 2011 ist er mit der Popsängerin Lady Gaga liiert. Im selben Jahr war er außerdem in Gagas Musikvideo zu "Yoü and I" zu sehen. 2012 übernahm Kinney eine Gastrolle als "Craig" in der Comedy-Drama-Serie "Shameless". 2014 war er in der Komödie „Die Schadenfreundinnen“ („The Other Woman“) an der Seite von Schauspielerin Cameron Diaz in den Kinos zu sehen. Im selben Jahr trat er auch mehrmals in seiner „Chicago Fire“-Rolle als Kelly Severide im Spin-off „Chicago P.D.“ auf.