AKTUELL NICHT IM PROGRAMM

Terrier Anton ist eine Gefahr fürs Baby!

Auf der Jagd nach Baby Ben

Jack-Russel-Terrier Anton ist eigentlich ganz lieb - außer, wenn es um den kleinen Enkel seines Frauchens geht: Kaum ist Baby Ben in der Nähe, rastet der Rüde aus und versucht, auf den Kleinen loszugehen! Die Situation ist für die Familie so nicht haltbar. Kann Hundeprofi Martin Rütter helfen?

- Anzeige -

Wenn man Anton mit seiner Angst vor der Treppe und auf Mamas Arm so sieht, kann er einem fast leid tun. Für den kleinen Ben ist er trotzdem gefährlich - im Moment hat Frauchen aber alles im Griff. Anton verhält sich ganz manierlich und begrüßt Martin Rütter zuerst. Doch mit dem Frieden ist es schnell vorbei: Baby-Alarm! Der Hundeprofi möchte etwas ausprobieren und nimmt Ben selbst auf den Arm. Fazit: Anton ist fixiert auf das Kind, Eifersucht ist fast ausgeschlossen. Dann geht es nach draußen. Auch am Kinderwagen ist Anton äußerst interessiert und will ständig dran. Nachdem das Baby sicher ins Haus gebracht wurde, darf Anton loslaufen - direkt in den Kinderwagen hinein, wo er alles durchsucht. "Anton benimmt sich eins zu eins wie ein Hund, der auf der Jagd ist!" stellt Martin Rütter fest.