MO - FR I 19:00

Terrine von Rosé Grapefruit mit Mohnsoße

Sabines Nachspeise

Zutaten
für Personen
Grapefruit rosé 5 Stk.
Puderzucker 50 g
Gelatine weiß 5 Blatt
Crème double 250 g
Zucker 60 g
Arrak 2 EL
Mohn gemahlen 50 g
Crème fraîche 1 Becher
Kuvertüre 1 Pk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 65 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1171,52 (280)
Eiweiß 9.43g
Kohlehydrate 19.54g
Fett 16.20g
Zubereitungsschritte

1 Die Grapefruits schälen, die weiße Haut entfernen und die Filets auslösen. Dabei den Saft auffangen. Die Grapefruitreste auspressen und den Saft mit dem Puderzucker in einen Topf geben und um die Hälfte reduzieren. Anschließend nicht mehr kochen. Die Gelatine erst einweichen und dann im Saft auflösen.

2 Die Crème double unter die etwas abgekühlte Masse rühren, und die Filets unterheben. Die Masse in 5 Förmchen füllen und für etwa 20 Minuten kalt stellen.

3 Die Kuvertüre auflösen, mit Crème fraîche, Zucker und Arrak schaumig mixen und den Mohn unterheben. Die Terrinen stürzen und mit der Mohnsauce anrichten. Man kann noch als Deko ein Filetstück und ein Minzblatt auf die Terrine legen.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze