SONNTAGS I 17:00

Teure Autoextras

Teure Autoextras

Kristall statt Duftbaum

Ein bisschen Prunk hier, ein bisschen Luxus da: Für die Preise exklusiver Sonderausstattungen könnten sich die Besitzer ihrer Prachtkutschen glatt einen Zweit- oder Drittwagen zulegen. Denn mit gewöhnlichen Extras in ihren Fahrzeugen können die Schönen und Reichen nicht zufrieden gestellt werden. So muss mal ein Duftspender aus Kristall statt eines schnöden Duftbaums her, oder ein Hochpreis-Soundsystem von Bang & Olufsen ersetzt mal eben auf Wunsch die herkömmliche Musikanlage. Wir zeigen die Top 10 der exklusivsten Autoextras!

- Anzeige -

Platz 10: Duftspender aus Kristall im Maybach für 4.700,- EUR

Platz 9: Motorraum-Abdeckung aus Karbon im Mercedes SLS AMG für 4.760,- EUR

Platz 8: Ein Bang & Olufsen Advanced Sound System im Audi A8 für 6.500,- EUR

Platz 7: Volllederausstattung "Merino Feinnarbe" für 6.650,- EUR im BMW 730d

Platz 6: Das "Performance-Paket" für den BMW X6 mit optischen und aerodynamischen Maßnahmen. Kosten: 10.797,- EUR

Platz 5: "Alumbeam Silber" - eine Farbe, die wie flüssiges Metall wirkt - für den Mercedes SLS. Kosten: 11.900,- EUR

Platz 4: Alcantara, Vierzonen-Klimaautomatik, Massagesitze, Perleffekt-Lackierung – das Paket für den Audi A8 kostet 16.990,- EUR

Platz 3: Im Maybach verwandelt eine Glaswand, die sich per Knopfdruck undurchsichtig machen lässt, den Innenraum in eine Zweiklassengesellschaft. Zusammen mit einigen Bildschirmen kostet der Spaß 27.180,- EUR

Platz 2: Verstellbare Ruhesitze im Maybach für 29.750,- EUR

Platz 1: Luxus-Picknickset von Rolls-Royce in Gold, Silber und Kristall. Preis nur auf Anfrage.