Aktuell nicht im Programm

The Closer Episodenguide

The Closer Episodenguide

38/III Chinatown

Die 33-jährige Ping-Mei Zhang wird tot auf dem Oberdeck eines Sightseeing-Busses aufgefunden. Die chinesische Staatsangehörige mit einer dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung für die USA war eine erfolgreiche Reiseunternehmerin. Ihr gehörte das Unternehmen "Eight Stars Tours", zu dessen festem Kundenstamm unter anderem auch eine Gruppe kommunistischer Parteibonzen aus der Volksrepublik gehörte. Aus diesem Grund könnte der Mordfall schnell zu einer diplomatisch brisanten Stimmung führen, die Brendas Spezialeinheit durch eine rasche Aufklärung verhindern soll. Randy Chen, der Ehemann der Ermordeten, entdeckte seine Frau am frühen Morgen in dem Bus. Er gibt an, am Abend vor dem Mord einen großen, blonden Mann dabei gesehen zu haben, wie er Ping-Mei beobachtete. Als man Ping-Meis Mailbox abhört, findet sich darauf eine Nachricht von einem amerikanischen Unbekannten. Wenig später kann dieser als Chris Conroy identifiziert werden, der Sportartikel aus China importiert. Er hatte Ping-Mei nicht nur finanziell unterstützt, sondern ihr auch geholfen, Aufenthaltsgenehmigungen für mehrere Familienangehörige aus China zu besorgen. Im Gegenzug musste Ping-Mei Conroy mit Sex bezahlen, wann immer er in der Stadt war - ein absoluter Affront gegen die traditionellen chinesischen Moralvorstellungen...

- Anzeige -