Aktuell nicht im Programm

The Closer Episodenguide

72/V Alles bleibt anders

Ein Labor, das häufig für die Polizei von L.A. chemische Analysen vorgenommen hatte, gerät in Verdacht, bei der Arbeit geschlampt zu haben. Zum Ärger der Behörden müssen nun alle Fälle, bei denen es durch die Ergebnisse des Instituts zu einer Verurteilung kam, neu aufgerollt werden. Bei einem alten Mordfall ist die Staatsanwaltschaft jedoch sicher, das Urteil bestätigen zu können. Die Täterin, Doris Osgood, war nämlich nicht nur aufgrund von Indizien schuldig gesprochen worden, sondern hatte bei dem ermittelnden Detective ein umfangreiches Geständnis abgelegt.

- Anzeige -

So geht man davon aus, dass dieser Polizist, George Andrews, seine damalige Aussage nur noch einmal wiederholen muss, um Doris' Verurteilung rechtskräftig werden zu lassen. Zum Entsetzen der Staatsanwaltschaft ist Andrews jedoch aus dem Dienst ausgeschieden, in eine andere Stadt gezogen - und hat sich einer Geschlechtsumwandlung unterzogen. Heute nennt er sich Georgette. Da man fürchtet, Andrews Aussage könnte durch seine Geschlechtsumwandlung weniger glaubwürdig erscheinen, wird Brenda beauftragt, neue Beweise gegen Doris zusammenzutragen. Das allerdings ist leichter gesagt als getan. Brenda versucht gemeinsam mit Doris' Sohn Sam, der sich nun Hoffnungen auf einen Freispruch seiner Mutter macht, Doris' beruflichen Werdegang nachzuverfolgen. Dabei macht sie eine ungeheuerliche Entdeckung...

Hintergrund:

Heute als ehemaliger Polizist zu Gast bei 'The Closer': Beau Bridges. Der Emmy- und Golden Globe-Preisträger, der seine Filmkarriere schon 1948 im Alter von sieben Jahren begann, hinterließ vor allem als Ehemann von Sally Fields in 'Norma Rae' und an der Seite seines Bruders Jeff als Pianospieler in 'Die fabelhaften Baker Boys' nachhaltigen Eindruck.