Aktuell nicht im Programm

The Story of my Life: Bei Jackie Brown fließen die Tränen

Thomas Heinze muss Jackie Brown trösten
Thomas Heinze muss Jackie Brown trösten "Da ist so viel Kummer um die Augen" 00:01:34
00:00 | 00:01:34

Bei "The Story of my Life" kommt es immer wieder zu bewegenden Momenten. Auch bei Jackie Brown und Thomas Heinze bringt die Veränderung viele Gefühle zum Vorschein. 

- Anzeige -

Jackie Brown kämpft mit den Tränen

Die Veränderung bei “The Story of my Life“ bringt in den Paaren oft verborgene Gefühle zum Vorschein. So auch bei Jackie Brown und Thomas Heinze. “Was siehst du denn in Jackies Gesicht, was erzählt sie über eure mehr als 50 gemeinsamen Jahre?“, eröffnet Moderatorin Désirée Nosbusch das Gespräch.

Thomas schaut sich seine Liebste genau an: “Ich sehe in ihrem Gesicht noch die Jackie, die ich kennengelernt habe. Das finde ich so toll und auch so beruhigend.“ Nachdenklich fährt er fort: “Aber ich sehe natürlich auch viel, viel Kummer. So um die Augen herum.“

Désirée hakt bei Jackie nach: “Stimmt das? Sind das Kummerfalten?“ “Vielleicht eine Melancholie“, gibt diese zu und fährt fort: “Jetzt heißt es ja dann doch Abschied nehmen. Du kannst dann das Leben deiner Kinder nicht mehr miterleben. Kannst nicht mehr Dabeisein. Das kann schon sein.“ Jackie kämpft mit den Tränen und Thomas tröstet sie.


"Es ist so ein stiller Kummer"

“Ist es das, was du siehst“ möchte Désirée von Thomas wissen. “Ja, es ist so ein stiller Kummer, es ist kein wilder Kummer, sondern so eine Traurigkeit. Das manche Dinge im Leben auch so sind, wie sie sind. Das ist eine Erkenntnis, die zwangsläufig in uns reifen wird. Das wir leider doch sehr viel weniger bewegen und ändern konnten, als wir wollten, als wir jung waren.“