Aktuell nicht im Programm

Tierärzte Dr. Bürkle und Dr. Britsch

Tierärzte Dr. Bürkle und Dr. Britsch

Kranker Baumpython

In der Tierärztlichen Praxis für Ziervögel, Exoten und Reptilien von Dr. Bürkle und Dr. Britsch in Karlsruhe wartet bereits der erste Patient. André Witte hat einige schlaflose Nächte hinter sich, weil sein geliebter Baumpython laute, unregelmäßige Atemgeräusche von sich gibt.

- Anzeige -

Der Schlangenfan weiß genau, dass Baumpythons sehr anfällige Atemwege haben und hofft daher, dass es noch nicht zu spät ist, eine Behandlung einzuleiten. Tierarzt Dr. Britsch übernimmt den aggressiven Baumbewohner und beginnt mit der Untersuchung.

Schon oberflächlich erkennt er, dass das Tier völlig verschleimte Atemwege hat. Mit Hilfe einer Lungenspülung untermauert er seine Vermutung einer Lungenentzündung - die Beschaffenheit des Schleims ist eindeutig.

Mit der Diagnose "bakterielle Lungenentzündung" steht auch die Behandlungsweise fest: Der Baumpython muss ein Antibiotikum gespritzt bekommen, und zwar alle zwei Tage. Damit André Witte nicht so häufig in die Praxis kommen muss, möchte der Tierarzt ihm zeigen, wie er selber die Spritze setzen kann. Ob sich der Pythonhalter das zutraut...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung