Aktuell nicht im Programm

Tierärzte im Rostocker Zoo

Seehund Fiete
Tierklinik Rostock: Seehund Fiete in großer Gefahr...

Gefährliches Spiel mit dem Ring

In der Rostocker Tierklinik haben die Tierärzte einmal pro Woche Außendienst im Zoo der Hansestadt. In der Regel gibt es einen festen Ablaufplan, aber immer wieder kommt es auch zu spontanen Programmänderungen. So wie diese Woche: Der kleine Seehund Fiete hat sich beim Spielen einen Ring über den Hals gezogen und muss dringend davon befreit werden.

- Anzeige -

Es besteht nämlich die Gefahr, dass der Gummi-Ring dem Jungtier die Luft abschnürt und Fiete Panik bekommt. Tierpfleger Manuel Kieb hat schon versucht, das Spielzeug alleine ab zu bekommen, aber Fiete lässt ihn nicht an sich ran.

Fiete muss also betäubt werden. Und das sollen Dr. Rudnick und Dr. Hammer übernehmen. Während Dr. Rudnick die Narkose vorbereitet, versuchen die Tierpfleger ein letztes Mal, den Seehund zu fixieren. Gelingt ihnen das, bleibt Fiete vielleicht eine risikoreiche Narkose erspart...

Tierklinik Rostock

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung