SAMSTAGS I 18:00

Tierarzt Dr. Wolf kümmert sich um Hündin Wilma

Eine Überraschung liegt schwer im Magen

hundkatzemaus-Tierarzt Dr. Wolf kümmert sich um die Weimaraner-Hündin Wilma. Die gefräßige Vierbeinerin hat ein Überraschungsei samt Verpackung und Spielzeug verputzt. Auf dem Röntgenbild entdeckt Dr. Wolf dann eine Überraschung, die an Symbolkraft kaum zu überbieten ist.

- Anzeige -
hundkatzemaus Dr. Wolf Hündin Wilma
Dr. Wolf guckt sich das Röntgenbild von Hündin Wilmas Magen an. © VOX

Ein verschluckter Gegenstand kann schnell zu einem Darmverschluss führen. Der sicherste Weg ist meist, den Fremdkörper mittels Erbrechen wieder hinauszubefördern. Hierfür eignet sich Sauerkraut: Der gegorene und konservierte Kohl löst einen Brechreiz aus und umwickelt mit seinen feinen Krautfasern spitze oder eckige Kanten. So kann der Abtransport eines verschluckten Gegenstandes besonders schonend erfolgen.

Buchtipp

In seinem Buch "Tiersprechstunde für Hunde" behandelt Dr. Wolf gängige Krankheitsbilder und typische Symptome. Außerdem werden Informationen zur Zusammenstellung der Hausapotheke und zu Erste-Hilfe-Maßnahmen geboten.

Der Weimeraner

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut