SAMSTAGS I 18:00

Tiere in Not

Tierschutzaktion in der Ukraine
Tierschutzaktion in der Ukraine 00:08:02
00:00 | 00:08:02

Hunde-Elend im EM-Gastland

hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber macht sich auf den Weg in die Ukraine, wo am 8.Juni die Fußball-Europameisterschaft beginnt. Allerdings nicht, um den Profikickern beim Zaubern zuzusehen, sondern um den dortigen Tierschutz zu unterstützen. Die Situation der ukrainischen Straßenhunde wird schon seit langem von Tierschützern und Medien angeprangert. Viele Tausend Hunde und Katzen sind hier im Vorfeld der EM gewaltsam eingefangen und brutal getötet worden. Frank will sich selbst ein Bild von der Situation machen und trifft sich mit den Tierschützern von "VIER PFOTEN", die in der Ukraine ein groß angelegtes Kastrations- und Aufklärungsprogramm gestartet haben.

- Anzeige -
Frank Weber
hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber unterstützt den Tierschutz in der Ukraine.

Eine bessere Zukunft

Hund
hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber möchte, dass sich die Situation für Streuner verbessert. © MIHAI VASILE

Zu einer möglichst flächendeckenden Kastration gibt es keine Alternative, wenn man das Straßenhunde-Problem auf Dauer in den Griff bekommen will. Mittlerweile haben sich auch Politik und Verwaltung einsichtig gezeigt: Der ukrainische Umweltminister Mykola Zlochevskiy und die Stadtverwaltung Kiew sicherten die Unterstützung des Kastrationsprojekts zu. Um das Problem langfristig anzugehen, muss aber auch die nächste Generation ins Boot geholt werden: Durch Kooperationen mit Universitäten werden angehende Tierärzte mit der Situation der Straßenhunde vertraut gemacht. Die Studenten lernen nicht nur neue und schnellere Kastrationstechniken, sondern auch einiges über das harte Leben der Streuner.

Franziskustierheim
Lokstedter Grenzstraße 7
22527 Hamburg
VIER PFOTEN Stiftung für Tierschutz
Telefon: 040-3992490
Informationen zum Kastrationsprojekt der VIER PFOTEN Stiftung
VIER PFOTEN sucht dringend freiwillige Helfer
für ihr Kastrationsprojekt STRAY ANIMAL CARE in Kiew.
Hundeprofi Martin Rütter unterstützt den Aufruf von PETA gegen die Hundetötungen in der Ukraine

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut