Aktuell nicht im Programm

Tierklinik Berlin

Foto: VOX/VP

Sorgenkater

Matthias Geißler sitzt mit seinem Sorgenkater Jumpy im Wartezimmer der Tierklinik Berlin: Jumpy ist mit seinen 15 Jahren ein echter Katzensenior, in letzter Zeit baut er immer weiter ab. Er ist apathisch, trinkt kaum noch und hat stark abgenommen. Außerdem hat er Probleme beim Wasserlassen.

- Anzeige -

Tierärztin Dr. Christine Graf untersucht den Patienten und macht eine beunruhigende Feststellung: Jumpy hat eine chronische Niereninsuffizienz. Sein Organismus ist schon so weit vergiftet, dass sein Leben bedroht ist.

Um eine Überlebenschance zu haben, müssen Jumpys Nieren unverzüglich gespült werden. Dr. Christine Graf möchte den Katzenopa daher stationär in der Klinik aufnehmen und ihm eine Dauerinfusion verabreichen.

Gesagt, getan: Jumpy wird an den Tropf gehängt und Herrchen Matthias Geißler muss seinen Liebling schweren Herzens in der Klinik zurück lassen. Hoffentlich kann er ihn in Kürze wieder gesund mit nach Hause nehmen...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung