Aktuell nicht im Programm

Tierklinik Duisburg

Tierklinik Duisburg

Augen-Amputation

Im Wartezimmer der Tierklinik am Kaiserberg in Duisburg sitzt die Shi-Tzu Hundedame Kyra mit ihren aufgeregten Besitzern, der Familie Eickwinkel. Kyra ist gleich mehrfach behandlungsbedürftig: Sie hat eine chronische Entzündung, den so genannten "Grünen Star", im linken Auge, sowie einen Leisten- und einen Nabel-Bruch.

- Anzeige -

Während die Beseitigung der beiden Gewebe-Schäden relativ harmlose Routine-Eingriffe sind, ist die Behandlung von Kyras Auge nicht ohne: Beim grünen Star werden die Nervenzellen der Netzhaut und der der Sehnerv geschädigt. Durch den hohen Augeninnendruck kommt es außerdem zu schmerzhaften Entzündungen.

Augenspezialistin Dr. Susanne Saers befürchtet, dass der linke Augapfel komplett entfernt werden muss. Die Patientin sieht auf dem kranken Auge eh nichts mehr, die Entzündung ist chronisch und sehr schmerzhaft und daher ist es am besten, den Infektionsherd zu beseitigen.

Gesagt, getan: Kyra wird in Narkose gelegt und dann versucht die Tierärztin zunächst, die Augenoperation durchzuführen. Sollte das ohne Komplikationen gelingen, sollen auch noch Leisten- und Nabelbruch operiert werden. Ob das alles gut geht...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung