Aktuell nicht im Programm

Tierklinik Lüneburg

(Foto: VOX/VP)

Geschwächter Igel mit grippalem Effekt?

Veronika Marten betreibt seit mehreren Jahren eine Igel-Auffangstation und hat schon vielen Tieren über den Winter geholfen. Vor wenigen Tagen hat sie einen Fundigel aufgenommen, der ihr große Sorgen bereitet.

- Anzeige -

Das Jungtier frisst nicht gut, hat Durchfall, ist schwach und apathisch. Die Igel-Expertin weiß, dass ihr Schützling dringend medizinische Hilfe benötigt und so geht sie in die Tierklinik Lüneburg. Hier ist ihr schon oft geholfen worden.

Tierärztin Maike Kohlbach nimmt sich des jungen Patienten an. Bei der Untersuchung stellt sich heraus, dass der Igel schlecht Luft bekommt und Probleme beim Schlucken hat. Es besteht der Verdacht auf einen grippalen Infekt.

Die Tierärztin verabreicht dem kleinen Igel ein entzündungshemmendes Mittel. Außerdem schlägt sie Igel-Freundin Veronika Marten vor, den Patienten stationär aufzunehmen, um ihn bestmöglich betreuen zu können. Auch wenn die Prognose nicht die beste ist, möchte sie alles versuchen, um den kleinen Igel zu retten...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung