Aktuell nicht im Programm

Tierklinik Lüneburg

Foto: VOX/VP

Hat Hündin Dana etwa Knochenkrebs?

Im Wartezimmer der Tierklinik Lüneburg sitzen Familie Berger und ihr 11 Jahre alter Hund Dana. Dana lahmt seit sie vor geraumer Zeit in eine Beißerei mit einem anderen Hund verwickelt war.

- Anzeige -

Allerdings konnte bisher kein Arzt eine exakte Diagnose stellen, woher genau die Lahmheit rührt. Noch weniger gibt es Behandlungserfolge. Im Gegenteil: Danas Humpeln wird immer schlimmer, ihr Knie ist permanent angeschwollen.

Die Hündin hat bereits eine Odyssee durch verschiedenste Arztpraxen hinter sich und Frauchen ist der Verzweiflung nahe. Sie will endlich Gewissheit über den Zustand ihrer Dana. Dr. Uwe Zimmermann möchte ihr diese Gewissheit geben.

Nach ausführlichen Untersuchungen sieht er zwei mögliche Ursachen für die Schwellung von Danas Knie. Entweder handelt es sich um eine chronische Entzündung, die durch den Biss des fremden Hundes hervorgerufen wurde, oder es ist Knochenkrebs. Eine Gewebeprobe soll Klarheit bringen. Hoffentlich ist es kein Krebs...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung