Aktuell nicht im Programm

Tierklinik Lüneburg

Foto: VOX/VP

Riesentumor beim Collie

Britta und Hans Dieter Kionke sind mit ihrer Collie-Hündin Akley in die Tierklinik Lüneburg gekommen, um ihrem Liebling einen Tumor an der rechten Bauchseite entfernen zu lassen. Leider hat das Ehepaar sehr lange gewartet bis sie sich zu diesem Schritt durchringen konnten.

- Anzeige -

Sie befürchten, dass eine Operation mit Narkose zuviel für die 14 Jahre alte Hundedame ist. Außerdem haben sie Angst vor einer möglichen Krebs-Diagnose. Inzwischen ist die Umfangsvermehrung allerdings so groß geworden, dass gehandelt werden muss.

Dr. Uwe Zimmermann untersucht Akley und als er das Fell schert, kommt das ganze Ausmaß des Geschwürs zum Vorschein: Es hat sich ein melonengroßer Riesentumor entwickelt. Eine Umfangsvermehrung dieser Größe hat auch der erfahrene Tierarzt noch nicht gesehen.

Ob der Tumor gut- oder bösartig ist, lässt sich allerdings erst bei einer pathologischen Untersuchung nach der OP mit Sicherheit sagen. Hoffentlich haben die Besitzer nicht zu lange gewartet...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung