Aktuell nicht im Programm

Tierklinik Lüneburg

Tierklinik Lüneburg

Quälende Ungewissheit

Die Dogge Campino ist ein wahrer Hunde-Brocken. Mit mehr als 80 Kilogramm Gewicht sieht es so aus, als könnte diesen Koloss nichts umwerfen. Doch Campino bereitet seinen Besitzern in letzter Zeit große Sorgen: Die Dogge hat extrem starke epileptische Krampfanfälle.

- Anzeige -

Trotz diverser Tierarztbesuche, konnte bisher noch keine eindeutige Diagnose gestellt werden, wodurch die Epilepsie ausgelöst wird. Viele Ursachen kommen in Frage – die schlimmste wäre ein Hirntumor.

Für Campinos Besitzer, die Eheleute Reupke, ist die Situation ein Alptraum. Sie wollen endlich Gewissheit, was mit ihrem erst vier Jahre alten Liebling los ist. Sie hoffen, dass die Experten in der Tierklinik Lüneburg Campino vielleicht sogar heilen können.

Dr. Dirk Remien übernimmt die Untersuchung: Er legt den Patienten in Narkose und macht eine Kernspintomographie. Und tatsächlich: Campino hat einen sehr großen Hirntumor. Muss Campino nun erlöst werden?

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung