Aktuell nicht im Programm

Tierklinik Recklinghausen

Foto: VOX/VP

Carlos hat Atemnot

Im Wartezimmer der Kleintierklinik Berthold Menzel in Recklinghausen sitzt Chantal Brühl mit ihrer zwei Jahre alten französischen Bulldogge Carlos. Der Rüde bekommt sehr schwer Luft, bereits kleinste Anstrengungen führen beinahe zum Kollabieren.

- Anzeige -

Aus diesem Grund soll Carlos nun operiert werden: Tierarzt Berthold Menzel wird sein Gaumensegel kürzen und die Nase korrigieren. Für den Chirurgen ist das eine Routine-Operation, denn leider ist Atemnot typisch für kurzschnäuzige Hunderassen. Durch Überzüchtung in Hinsicht auf ein "unnatürliches" Schönheitsideal leiden sehr viele Bulldogen unter diesen Problemen.

Auch wenn Berthold Menzel schon bei vielen Bulldoggen den Atemapparat korrigiert hat, so ist der Eingriff doch immer wieder mit großen Risiken verbunden: Während der OP ist die Erstickungsgefahr besonders groß.

Nach der Narkose folgt daher zunächst ein Luftröhrenschnitt. Der Tierarzt möchte hierdurch einen Beatmungsschlauch einführen, der ihm das Arbeiten im Gaumenbereich ermöglichen soll. Hoffentlich geht alles gut...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung