SAMSTAGS I 18:00

Tierschützer auf Mallorca, 8

Tierschützer auf Mallorca

Aufopferungsvolle Arbeit

Mallorca gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Jahr für Jahr reisen fast 3 Millionen Bundesbürger auf die Baleareninsel, um dort ihre Ferien zu verbringen und einige haben hier sogar einen festen Wohnsitz. Kein Wunder also, dass sich das deutsche Engagement auch in kulturellen und gesellschaftlichen Belangen niederschlägt. So wird dort zum Beispiel der Tierschutz seit vielen Jahren maßgeblich von Deutschen unterstützt. hundkatzemaus begleitet einige von ihnen bei ihrer aufopferungsvollen Arbeit: Sie helfen im Tierheim, nehmen herrenlose Hunde auf und unterstützen einheimische Organisationen bei Aufklärungs- und Kastrationsaktionen. Viele einzelne Gruppen arbeiten Hand in Hand und sind miteinander vernetzt, denn der Tierschutz auf Mallorca hat viele Gesichter.

- Anzeige -

Im Westen von Mallorca, in der Nähe der Stadt Calvia, liegt das kleine Tierheim des Tierschutzvereins SOS Animal. Hier haben es sich der ehemalige BASF-Mitarbeiter Karl Miesel und die Tierpflegerin Veronika Rheinberger zur Lebensaufgabe gemacht, das Leid von schlecht gehaltenen oder misshandelten Hunden zu lindern. Zusammen mit zwei Helfern versorgen sie momentan 45 Hunde und 40 Katzen, die sie von der Tierauffangstation in Calvia übernommen haben. Dank ihrer Einrichtung bleibt herrenlosen Hunden, die von Tierfängern aufgegriffen wurden, die Todesspritze erspart. Außerdem kümmern sich die beiden Tierschützer um die vielen herrenlosen Katzen an der Küste und organisieren Fütterungs- und Kastrationsaktionen. Immer wieder arbeiten Karl und Veronika eng mit anderen Aktivisten und Tierschutzorganisationen zusammen.

Katze im Glück

Kranke Katze

Karl Miesel unterstützt die privaten Tierschützer Susanne Hoppe und Claudia Wilke bei ihrer Arbeit für die Katzen in El Arenal. Er hat den beiden eine Futterspende vorbeigebracht und gleich zwei junge Kätzchen übernommen, um sie im Tierheim von Calvia zu vermitteln. Gemeinsam mit Veronika bringt er die beiden Samtpfoten in die Quarantänestation zur Eingangsuntersuchung und ersten Behandlung. Die schützt nicht nur das Tier selbst, sondern auch die anderen Tierheimbewohner vor Ansteckungen. Glücklicherweise kann Veronika sich als gelernte Tierpflegerin selbst um diese medizinischen Untersuchungen kümmern. Ein Tierarzt wird erst gerufen, wenn etwas auffällig oder unklar ist. So können die Tierschützer von SOS Animal Geld einsparen, denn das Tierheim platzt aus allen Nähten und die wenigen Spenden und Vermittlungseinnahmen reichen kaum aus, um die laufenden Kosten zu decken. Denn leider interessieren sich immer noch zu wenige Einheimische für die Tierheimbewohner.

Diesmal wird die Arbeit des Teams allerdings belohnt: Ein junger Mallorquiner kommt nach Calvia, weil er eine Katze für seine Mutter sucht. Er entscheidet sich für einen jungen schwarzen Kater, doch so schnell wird hier kein Tier einfach abgegeben: Für Tierpflegerin Mara Pluta ist es wichtig, sich Zeit für eine umfassende Beratung zu nehmen und den zukünftigen Tierbesitzer ein bisschen kennen zu lernen. Schließlich sollen die Tiere an gute und vor allem zuverlässige Plätze vermittelt werden. Doch nach einem Gespräch steht fest, dass der Kater das große Glück hat, endlich ein neues Zuhause zu bekommen und die Mühe hat sich mal wieder gelohnt!

Rockstars mit Herz

Tierschützer auf Mallorca. V. l.: Schauspieler Martin Semmelrogge, Stefan Track, Erste Vorsitzende First Aid Animales Mallorca Manuela Berner und Sonja Semmelrogge im Tierheim Felantix. Semmelrogges Hund Buddy (r.) stammt aus diesem Tierheim.
© Tierschützer auf Mallorca

Musik und Tanz sind das Leben von Stefan Track und seinem Manager und Partner René Marichal-Navarro. Mit der gefeierten Dschingis Khan Revival-Band "Rocking Son" treten sie überall in Europa und Russland auf, doch ihr Arbeitsalltag im Tierheim in Felanitx, das im Südosten der Insel liegt, ist alles andere als glamourös! Seit 2004 engagieren sich die beiden gemeinsam für in Not geratene Hunde und kümmern sich zur Zeit um rund 40 Tiere. Bei ihrer täglichen Arbeit werden sie durch viele private Helfer unterstützt, zu denen auch Schauspieler Martin Semmelrogge gehört. 80% der Hunde finden ein schönes Zuhause in Deutschland, insgesamt konnten bereits an die 400 Tiere vermittelt werden. Showbusiness und Tierschutz - für Stefan und René die perfekte Mischung!

Prominente Unterstützung für "Tylor"

Tierschützer auf Mallorca. Martin Semmelrogge und Perrera-Hund "Tylor"

Das Tierheim von Felanitx bekommt prominente Unterstützung: Schauspieler Martin Semmelrogge und seine Frau Sonja leben auf der Insel und kommen immer wieder gerne zu Besuch in die Perrera. Denn hier haben sie damals ihren geliebten Hund "Buddy" gefunden und das ist immerhin Grund genug, sich für den Tierschutz einzusetzen. Wieder einmal sollen Fotos für einen guten Zweck gemacht werden. Gemeinsam mit Perrera-Hund "Tylor" wird Martin für die Homepage von First Aid Animales Mallorca fotografiert. Manuela Berner, die 1. Vorsitzende der Tierschutzorganisation, sorgt persönlich für gelungene Fotos und hofft, den Rüden so besser vermitteln zu können. Stefan, René und Manuela sind jedes Mal dankbar, wenn Prominente sie bei der Vermittlung der Hunde unterstützen. Und "Tylor" ist Stefans Sorgenkind: während andere Hunde den Stress in der Perrera relativ gut verkraften, leidet der Rüde sehr unter seiner Situation. Die heutige Abwechslung lässt ihn jedoch richtig aufblühen und macht Hoffnung auf eine baldige Vermittlung...

Dachverband der balearischen Tierschutzvereine
Karl Miesel, Veronika Rheinberger und der Tierschutzverein "SOS Animal Mallorca - Calvia"
FAAM - First Aid Animales Mallorca

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut