SAMSTAGS I 18:00

Tierschutzexperte Frank Weber

Ein echtes Dreamteam

Die 68-jährige Bärbel Engelage und ihr Mischlingsrüde Carlo sind seit drei Jahren ein unschlagbares Team. Doch seit die beiden in eine Senioren-Wohnanlage gezogen sind gibt es Probleme. Während einige der Hausbewohner den 6-jährigen Rüden gern haben, würden andere ihn am liebsten vor die Tür setzen. Obwohl Carlos eine Seele von Hund ist und Bärbel Engelage ihn auf der gemeinsamen Terrasse des Hauses immer angeleint hat, ist er einigen Zweibeinern ein Dorn im Auge.

- Anzeige -
Rüde Carlo
Hundebesitzerin Bärbel Engelage steht vor einem Problem. Kann hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber der 68-Jährigen helfen?

Da die Hundebesitzerin übersehen hat, dass die Hundehaltung im Haus untersagt ist, steht sie jetzt vor einer schweren Entscheidung. Entweder sie findet eine Wohnung, in der die Haltung eines großen Hundes wie Carlos erlaubt ist, oder sie muss sich von ihrem geliebten Vierbeiner trennen. Bärbel Engelage ist verzweifelt.

Ein Fall für Frank Weber! Um sich ein Bild von der Rechtslage machen zu können, will der hundkatzemaus Tierschutzexperte nichts unversucht lassen und hat sich einen Termin beim Geschäftsführer der Wohnanlage geben lassen. Die Auskunft ist enttäuschend. Zwar würde die Hausverwaltung den Rüden "dulden", die Meinung der Hundegegner darf jedoch nicht missachtet werden. Es gibt keinen Kompromiss - Carlos muss schnellstmöglich ausziehen. Um dem Druck, den die Mitbewohner und die Hausverwaltung ausüben, nachzugeben, muss Frank Weber Carlos mitnehmen. Bärbel Engelage versucht tapfer zu sein und nimmt Abschied. Sie ist traurig und enttäuscht von den Bewohnern der Wohnanlage.

Rettung in letzter Sekunde

Hundebesitzerin Bärbel Engelage und hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber
hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber bleibt hartnäckig und findet einen Weg, wie Hund und Mensch doch noch zusammenbleiben können.

Doch Frank gibt nicht auf und sucht weiter nach einer Möglichkeit für die ehemalige Pädagogin und ihren Rüden. Doch auf dem Wohnungsmarkt im Raum Osnabrück scheinen es tierliebe Mieter schwer zu haben. Die wenigen Objekte, die für Bärbel Engelage infrage kommen, haben bereits einen entsprechenden Vermerk, dass Tierhaltung nicht erwünscht ist. Doch endlich ergibt sich eine Möglichkeit!

Ulrich Steinmann und seine Familie besitzen nicht nur einen Hof mitten auf dem idyllischen Land, sie sind auch noch Hundefreunde und haben eine Wohnung, die sie schnellstmöglich vermieten wollen.

Bärbel Engelage weiß von ihrem Glück noch nichts, als Frank sie im Seniorenheim abholt. Sie glaubt, dass sie Carlos in seiner neuen Familie besuchen wird. Auf dem Hof angekommen lüftet der Tierschützer das Geheimnis und die Seniorin kann ihr Glück kaum fassen. Endlich darf sie wieder mit ihrem Vierbeiner zusammen sein und ist auch noch von Menschen umgeben, die ihre Tierliebe teilen.

Frank Webers Franziskustierheim
Lokstedter Grenzstraße 7
22527 Hamburg
Buchtipp
Jung bleiben mit Hund:
1 x 1 der Hundehaltung für Senioren
Christine Menges
Ulmer Eugen Verlag, 2010
ISBN: 978-3800159437, EUR: 9,90
128 Seiten
Buchtipp
Tiergestützte Therapie in Senioren- und Pflegeheimen:
Ein Wegweiser mit Praxisbeispielen für Besuchshundeteams
Anne Kahlisch und Andreas Blümel
Kynos Verlag, 2010
ISBN: 978-3938071830, EUR: 16,90
111 Seiten
Buchtipp
Endlich Zeit für einen Hund: Hunde für die besten Jahre
Beate Poetting und Sabine Winkler
Kosmos Verlag, 2009
ISBN: 978-3440112267, EUR: 9,95
160 Seiten

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut