"Time Traveller" - das neue Album von Chris Norman

"Time Traveller" - das neue Album von Chris Norman

"Time Traveller" - das neue Album von Chris Norman

Chris Norman gehört zweifelsohne zu den wenigen Giganten, die es in der heutigen Musikwelt noch gibt. Was die Menschen an Chris Norman am meisten lieben, ist seine rau-romantische Stimme, mit der er "Smokie" zu einer der populärsten Gruppen der 70er und 80er Jahre gemacht hat.

- Anzeige -

Mit Hits wie "Living next door to Alice", "I'll meet you at Midnight" oder "Lay back in the arms of Someone" haben Smokie über Jahre die weltweiten Charts beherrscht und unzählige Preise abgeräumt. Chris Normans neustes Album hat mit dem Sound von "Smokie" allerdings nicht mehr viel zu tun – mit "Time Traveller" betritt Norman neue Pfade und begibt sich auf eine Reise durch die musikalische Vergangenheit. Auf "Time Traveller" hat Norman seine ganz persönlichen Lieblingssongs neu interpretiert. Der Titel des Albums "Time Traveller" spiegelt diese Idee wider: Genre übergreifende Songs aus verschiedenen Zeiten der Geschichte des Rock und Pop. "Ich habe schon seit 1992 darüber nachgedacht, ein Album mit meinen Lieblingssongs anderer Künstler aufzunehmen, aber irgendwie war die Zeit noch nicht reif dafür", so Norman.

Dieser Zeitpunkt ist nun gekommen und Chris Norman hat mit "Time Traveller" ein Album produziert, das den Nerv der Zeit trifft – es klingt gleichzeitig modern und unheimlich vertraut. Bei der Auswahl der Songs hatte Norman eine klare Vision: "Ich wollte Songs covern, die aus verschiedenen musikalischen Epochen stammen, nicht nur alte Klassiker, sondern auch aktuelle Titel. Für mich war das Hauptkriterium bei der Songauswahl die Frage "Liebe ich dieses Lied?" und die Songs, die ich ausgewählt habe, sind allesamt Titel, die ich liebe."

Gerade bei Interpretationen neuerer Songs, wie "Wake Me Up When September Ends" von Green Day oder "Chasing Cars" von Snow Patrol kommt Chris Normans unglaubliches Gespür für Stimmungen und Gefühle zur Geltung. Aber auch ältere Titel wie "I Can't Dance" von Genesis oder "Moonlight Shadow" von Mike Oldfield gewinnen durch Normans Interpretation an Tiefe.

Chris Norman live auf Tour

Im Herbst wird Chris Norman sein neues Album endlich live mit seiner Band präsentieren, die "Time Traveller" Tournee führt ihn dann auf die deutschen Konzertbühnen, wo er die Songs des Albums sowie seine größten Hits spielen wird.

Tourdaten 2011:

27.10.2011 Haslach i.K. – Stadthalle

28.10.2011 Tuttlingen – Stadthalle

30.10.2011 München – Circus Krone

31.10.2011 Stuttgart – Theaterhaus

01.11.2011 Kassel – Musiktheater

04.11.2011 Erfurt – Messe

05.11.2011 Berlin – Tempodrom

06.11.2011 Hamburg – Große Freiheit 36

08.11.2011 Hannover – Theater am Aegi

10.11.2011 Leipzig – Gewandhaus

11.11.2011 Cottbus – Stadthalle

12.11.2011 Gera – KuK

14.11.2011 Magdeburg – Stadthalle

15.11.2011 Plauen – Festhalle

17.11.2011 Dresden – Kulturpalast

18.11.2011 Chemnitz – Stadthalle

20.11.2011 Mannheim – Capitol

21.11.2011 Köln – Gürzenich

22.11.2011 Bremen – Pier 2

24.11.2011 Mainz – Frankfurter Hof