Timothy Hutton

Timothy Hutton alias Nathan 'Nate' Ford

Timothy Hutton alias Nathan 'Nate' Ford

In seinem Job als Versicherungsagent war Nate ein absoluter Experte. Zum Einsatz kam er immer dann, wenn es um nahezu aussichtslose Wiederbeschaffung gestohlener Waren ging. So bewahrte er seinen Arbeitgeber vor Zahlungen in Millionenhöhe.

- Anzeige -

Nates Leben erfährt eine radikale Wende als sein eigener Arbeitgeber die Zahlung für die medizinische Behandlung seines todkranken Sohnes Sam verweigert. Der 8-jährige stirbt - und für Nate bricht eine Welt zusammen. Von seinem früheren Leben wendet sich der Ex-Versicherungsagent daraufhin radikal ab und stürzt tief; bis er sich entschließt, die Seiten zu wechseln. Als Anführer von vier professionellen Betrügern will er sich an all denen rächen, die Menschen durch Macht und Willkür unterdrücken.

Finanziert durch ihre eigenwillige Auslegung des Begriffs "alternative Einkommensquelle" gehen er und sein Team gegen Unrecht vor. Sein besonderes Können, das er ins Team einbringt, sind seine jahrelangen Erfahrungen mit Dieben und Betrügern sowie seine Art, sich in Aufgaben und Herausforderungen bis zur Selbstaufgabe hineinzuknien. Mit Sophie, dem einzigen Mitglied des Teams, das er selbst auswählte, verbindet ihn eine langjährige "On-and-off-Beziehung".

Timothy Hutton: jüngster Oscar-Preisträger aller Zeiten

Timothy Hutton alias Nathan 'Nate' Ford
© Ein Team für alle Fälle

Als jüngster Schauspieler aller Zeiten gewann der in Malibu/Kalifornien geborene Timothy Hutton im Jahr 1981 den "Oscar" als bester Nebendarsteller für das Robert-Redford-Drama "Eine ganz normale Familie". Es folgten zahlreiche Top-Filme; u.a. "Der Falke und der Schneemann", "Made in Heaven", "French Kiss" oder "Alphabet Killer".

Seine Schauspielkarriere startete Timothy Hutton am Broadway, später spielte er in Los Angeles in der Theaterproduktion "The Oldest Living Graduate". Als das Stück 1980 für das Fernsehen adaptiert wurde, übernahm Timothy Hutton die Rolle erneut.

Hutton arbeitete außerdem u.a. als Regisseur für die New Yorker Schauspieltruppe "Naked Angels", inszenierte für Steven Spielberg "Amazing Stories" und fungierte als Produzent und Hauptdarsteller für „Nero Wolfe“. Auf der Kinoleinwand war Timothy Hutton zuletzt 2010 an der Seite von Ewan McGregor, Kim Cattrall und Pierce Brosnan in Roman Polanskis neuestem Polit-Triller "The Ghostwriter" zu sehen.