MO - FR I 19:00

Tomahawk im Heumantel mit Dreierlei Saucen/Pestos und Ofengemüse

Zutaten
für Personen
Dreierlei Saucen: Pesto
Koriander 75 g
Rucola 75 g
Petersilie 75 g
Rucola frittiert
Pinienkerne geröstet 30 g
Olivenöl 75 ml
Zitronensaft 1 Schuss
Salz
Ajoli
Senf 1 TL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Olivenöl 3 EL
Zitronensaft 1 Schuss
Salsa
Schalotten 4 Stk.
Öl 3 TL
Zitronensaft 1 Schuss
Salz 1 Prise
Schnittlauch
Tomahawk im Heumantel
Heu
Thymian
Rosmarin
Ofengemüse
Kirschtomaten 300 g
Knoblauchknolle 0,5 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 631,784 (151)
Eiweiß 10.37g
Kohlehydrate 5.97g
Fett 9.44g
Zubereitungsschritte

Pesto

1 Parmesan fein reiben. Den Rucola in Sonnenblumenöl mit etwas Olivenöl frittieren. Pinienkerne anrösten in einer heißen Pfanne ohne Fett. Alles in den Mixer geben und fein mixen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Fertig.

Ajoli

2 Eigelb in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Handmixer mixen und tröpfchenweise Sonnenblumen-Öl zugeben, bis eine feste Masse entsteht (ca. 250 ml) 4 Knoblauchzehen kleindrücken mit etwas Salz + kleinhacken, dann unter das Ajoli heben, nochmals mixen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Salsa

3 Alles in 5mm Würfel kleinschneiden, mischen, abschmecken, fertig. Die 3 Saucen können nun mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank gelagert werden. Die Saucen entweder auf den Tellern zum Hauptgang anrichten oder in Schälchen geben und auf den Tisch stellen.

Tomahawk im Heumantel

4 Eine Stunde vor der Zubereitung das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen, auspacken, mit Küchenpapier abtupfen und Raumtemperatur annehmen lassen. Ofen auf 120 Grad vorheizen. Ein Blech mit Alufolie auslegen, darauf Heut, Rosmarin und Thymian verteilen.

5 Das Fleisch von allen Seiten 2-3 Minuten in einer heißen Pfanne ohne Fett anbraten. Dann auf das Heublech legen, weiteres Heu darauf verteilen, mit Alufolie abdecken, Temperaturmesser einstechen und das ganze ab in den Ofen auf unterster Rille.

6 Fleisch bei 48 Grad Kerntemperatur rausnehmen, auf 48 Grad warm stellen. Zum fertig zubereiten das Fleisch von dem Heu abwaschen, trockentupfen und mit etwas Butterschmalz oder Sonnenblumenöl scharf anbraten, so dass es kross ist. Dauert ca. 3-5 Min pro Seite. Dann das Fleisch tranchieren, mit flüssiger Butter beträufeln und mit Meeressalz salzen, dann anrichten.

Ofengemüse

7 Kartoffeln waschen, schälen (falls es keine frischen Kartoffeln sind sondern eingelagerte, ansonsten Schale gerne dran lassen) und halbieren. Alles außer Tomaten auf Blech geben.

8 Ofen auf volle Pulle (250 Grad) heizen. Das vorbereitete Blech mit den Kartoffeln großzügig mit Olivenöl beträufeln und das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen packen. Nach ca. 10 Min. die Tomaten zugeben und die Zutaten auf dem Blech einmalig wenden. Nach ca. 10 Min. ist das Ofengemüse fertig. Mit Salz abschmecken und servieren.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag