Aktuell nicht im Programm

Toni Polster

Toni Polster und Labrador Retriever Sunna. Foto: VOX/Ralf Jürgens

Ex-Fußballstar Toni Polster

Anton "Toni" Polster wird 1964 in Wien geboren. Der bekannte Fußballspieler beginnt seine Karriere im Jugendalter beim Verein "Austria Wien". Mit seiner Mannschaft gewinnt er drei österreichische Meistertitel und wird dreimal Torschützenkönig der österreichischen Bundesliga.1987 erzielt er 39 Tore, für die er mit dem "Goldenen Schuh" der UEFA ausgezeichnet wird. Zur damaligen Zeit spielt er bei AC Turin.

- Anzeige -

Rund sechs Jahre später wechselt er nach Deutschland zum 1. FC Köln. Nach dem Abstieg von Köln geht es für Toni Polster zu Borussia Mönchengladbach, bis er 2000 zu Austria Salzburg zurückkehrt und dort seine Karriere beendet. Er arbeitet von 2001 bis 2004 im Marketing von Borussia Mönchengladbach und anschließend bis 2005 bei Austria Wien.

Seit 2010 arbeitet Toni Polster als Trainer, im Marketing und als Berater für den österreichischen Bundesligisten LASK Linz. Neben seiner erfolgreichen Karriere als Fußballspieler zeigt Toni Polster 2005 in der ORF-Show "Dancing Stars" sein Showtalent, bei der er ins Finale kommt. Er moderiert darüber hinaus bei Premiere Austria und arbeitet dort als Co-Kommentator. Dem deutschen Publikum ist er als Kandidat bei "Entern oder Kentern" und "Extreme Activity" bekannt.

2008 gewinnt er "Das perfekte Promi Dinner" bei VOX. Auch in der Musikbranche etabliert sich Toni Polster mit der Band "Achtung Liebe" mit den Alben "Toni Walk on 9" (2006) und "12 Meistertitel" (2008). Für das zweite Album bekommt er Gold, Doppelgold und Platin. Mit seinem Projekt "Legendäre Tore" unterstützt er Vereine, die österreichischen Nachwuchs fördern. Toni Polster ist selbst Vater von einem Sohn und einer Tochter.

"Sunna" - Labrador Retriever von Toni Polster

Toni Polster (l.), Martin Rütter und Labrador Retriever Sunna. Foto: VOX/Ralf Jürgens

Eigentlich sind Labradore sportliche Hunde. Doch der Labrador Retriever "Sunna" sieht nicht aus wie der dynamische Hund eines Top-Sportlers. Ex-Fußballer Toni Polster muss "Sunna" zum Abspecken bringen, denn die Hundedame hat zu viel auf den Rippen. Allerdings wird es schwierig für Toni Polster, denn "Sunna" interessiert sich mehr für andere als für das eigene Herrchen.

Martin Rütter wird zum Rennrodler
00:00 | 05:48

Olympiasieger Felix Loch gibt Tipps

Martin Rütter wird zum Rennrodler