12. April 2018

ECHO 2018

 

Tränen und Streit in der Jury

Der coole Till ganz sanft

Selbst der sonst so coole Till Brönner musste in der fünften "X Factor"-Liveshow ein paar Tränen verdrücken. Der zweite Song von Edita berührte den Mentor sehr und auch die Auftritte der anderen "X Factor"-Kandidaten gingen ihm sehr zu Herzen. So haben seine Fans den smarten Musiker noch nie gesehen.

Außerdem stand er selbst auf der Bühne - und vor seinen Jurykollegen. Im Interview verrät er, dass auch ihn das Lampenfieber vor Auftritten plagt. Außerdem erzählt der "X Factor"-Juror, warum es manchmal zwischen ihm und seinen Konkurrenten Sarah und George lauter wird und wie sich die "X Factor"-Juroren wieder vertragen. Mehr erfahrt ihr im Video.