Training mit Charly

Ein Totenkopfäffchen apportiert

Wenn sich Affe und Schwein um einen schmackhaften Mehlwurm streiten, dann muss man sich im Hause Nicolle Müller befinden. Die Tiertrainerin beherbergt zwei Nasenbären, zwei Minischweine und seit kurzem auch einen jungen Totenkopfaffen namens "Charly".

Nicolle hat den Kleinen als Baby von einem österreichischen Züchter übernommen und zieht ihn seitdem mit der Flasche auf. Und Nicolle hat große Pläne mit dem Totenkopfäffchen. Er soll genau wie ihre anderen Tiere ein Filmstar werden!

Die Chancen stehen gut, denn "Charly" wurde für die Sendung "5 gegen Jauch" gebucht. Er soll bei Oliver Pocher auf der Schulter sitzen. Aber "Charly" fremdelt bis jetzt extrem. Um den kleinen Affen an viele und vor allem fremde Menschen zu gewöhnen, geht es für Nicolle, ihren Freund und Manager André Skala und Klein-"Charly" ab ins nächste Einkaufszentrum. Und da zeigt sich, dass in "Charly" eine kleine diebische Elster steckt...

Training mit Äffchen Charly
Training mit Äffchen Charly 00:02:18
00:00 | 00:02:18