Tunfisch auf Avocadocreme

Unter Volldampf am 04.04.2011, Tunfisch auf Avocadocreme

Zutaten (für 4 Personen)

4 kleine Tunfischsteaks, ca. 150 g pro Person

- Anzeige -

Olivenöl zum Braten

Avocadocreme:

1 reife Avocado (schwarze Schale)

3 EL Sahne

2 EL Ketchup

2 EL Worcestersoße

Tabasco nach Geschmack

200 g Mayonnaise

Salz

2 EL Limettensaft

Aubergine:

1 Aubergine

1 Knoblauchzehe

1/2 Bd. Basilikum

100 ml Olivenöl

Salz zum Einlegen

Pfeffer

Vinaigrette:

2 EL Weißweinessig

6 TL Olivenöl

1 Dijonsenf

Salz und Pfeffer

1 TL Kapern

Rucolagarnitur:

Salzflocken (oder grobes gutes Salz)

Parmesan (am Stück) nach Geschmack

250 g Rucola

Zubereitung

Den Tunfisch mit Olivenöl einmassieren und scharf anbraten - er darf in der Mitte ruhig noch etwas roh sein. Erst anschließend salzen.

Für die Avocadocreme Avocado zerdrücken. Knoblauch pellen und durchpressen. Basilikum fein hacken. Alle Zutaten zur Avocado geben und gut verrühren, bis eine cremige Masse entsteht.

Die Aubergine im Salz 30 Minuten einlegen, um ihr das Wasser zu entziehen. Anschließend abwaschen und abtrocknen, dann grillen. Den Kniblauch pellen und fein hacken. Anschließend Pfeffer, Olivenöl, Knoblauch, Basilikum und ein wenig Salz über die gegrillten Auberginen geben und diese 1 Stunde ziehen lassen.

Für das Dressing Kapern zerkleinern und mit den restlichen Zutaten vermischen.

Anrichten: Den Rucolasalat mittig auf den Tellern verteilen und das Dressing darüber träufeln. Erst jeweils eine Scheibe Aubergine, dann Avocadocréme ca. 1 cm dick darüber geben und den Tuhnfisch obenauf legen. Parmesan grob mit einem Messer hobeln und über den Rucolasalat streuen. Salzflocken ebenfalls sparsam darüber geben.