MO - FR I 19:00

Überbackene Nudelnestchen mit frischen Kräutern an Himbeersalat im Parmesankörbchen

Die Hauptspeise von Marek

Zutaten
für Personen
Nudeln 500 g
Kirschtomaten 20
Zucchini 4
Olivenöl
Knoblauchzehen 3
Oregano
Käse vegan 200 g
Eisbergsalat Kopf 0,5
Spinat frisch 100 g
Himbeeren 10
Parmesan 400 g
Kräuteressig 50 ml
Walnussöl 5 EL
Mandelplättchen
Pinienkerne
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1179,888 (282)
Eiweiß 12.33g
Kohlehydrate 10.99g
Fett 21.12g
Zubereitungsschritte

1 Zuerst die Nudeln bissfest Kochen. Anschließend die Zucchini in kleine Würfel schneiden und 5 Minuten in etwas Olivenöl anbraten. Die Tomaten vierteln, zu den Zucchini geben und ebenfalls 3 Minuten mit anbraten. Dann den Knoblauch fein hacken, zu dem Gemüse geben und ca. 1 Minute mitbraten. Das Ganze kräftig mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und mit den Nudeln vermengen. Etwa 100g veganen Käse zu der Masse geben und in Cupcake-Formen füllen. Den restlichen Käse darüber streuen und die Förmchen bei 150 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen.

2 Den Parmesankäse in großen Kreisen auf einem Backpapier verteilen (etwa 10cm Durchmesser und 1cm dick). Die Kreise für ca. 10 Minuten bei 200 Grad backen, bis der Käse goldbraun ist. Die Parmesankreise anschließend im noch heißen Zustand (!) über einer kleinen Schale zu Körbchen formen.

3 Danach den Salat grob schneiden und die Mandeln sowie die Pinienkerne in der Pfanne rösten. Die Himbeeren mit Öl und Essig vermengen und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Die Essig-Öl-Masse anschließend mit dem Salat vermengen und in die Parmesankörbchen geben.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger