MO - FR I 19:00

Überbackenes Ricotta-Spinat-Hähnchen / Süsskartoffeln / Rote-Bete-Chips

Zutaten
für Personen
Für das Hähnchen:
Spinat frisch 200 g
Mozzarella gerieben 150 g
Ricotta 250 g
Knoblauchzehe 3 Stk.
Salz
Pfeffer
Muskat
Für die Süßkartoffeln:
Thymian 15 g
Olivenöl 2 EL
Für die Rote-Bete-Chips:
Olivenöl 2 EL
Salz
Pfeffer
Für die Guacamole:
Frischkäse 3 EL
Sesam 2 EL
Zitronensaft 3 TL
Salz
Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1062,736 (254)
Eiweiß 9.69g
Kohlehydrate 1.56g
Fett 23.35g
Zubereitungsschritte

1 Die Knoblauchzehen kleinschneiden und in der Pfanne anbraten. Dann den frischen Spinat hinzugeben. Wenn der Spinat fertig gedünstet ist, wird er mit dem Ricotta vermischt. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Hähnchenbrustfilets werden mit Schlitzen versehen, in die dann die Ricotta-Spinat-Mischung reinkommt.

2 Anschließend das gefüllte Hähnchen würzen und für circa 20 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in den Backofen geben. Zu guter Letzt wird das Hähnchen mit Mozzarella überbacken.

3 Die Süßkartoffeln werden halbiert und auf ein Backblech gelegt, dabei zeigt die Schale nach unten. Der obere Teil wird mit Olivenöl bestrichen, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dann kommt der frische Thymian obendrauf und die Süßkartoffeln kommen bei 160 Grad Ober- und Unterhitze in den Ofen, bis sie weich sind.

4 Die Rote Bete wird geschält und mit einem Messer in dünne Scheiben geschnitten. Die Scheiben kommen auf ein Backblech, werden mit Olivenöl bestrichen und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Anschließend werden sie bei 140 Grad Ober- und Unterhitze gebacken, bis sie knusprig sind.

5 Für die Guacamole werden die Avocados mit einer Gabel zerdrückt, der Zitronensaft und der Frischkäse kommen hinzu. Der Sesam wird in der Pfanne geröstet und ebenfalls hinzugegeben. Dann wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden