Demnächst wieder im Programm

Übernachtungsgast aus Hollywood

Thorsten Nindel gibt Gastgeberin Allegra Curtis ein Gute-Nacht-Küsschen. Foto: VOX/Sigi Jantz
© München, Übernachtungs-Special, P134: Thorsten Nindel, Allegra Curtis, D

Bettgeflüster mit Allegra Curtis

Schlemmen, schlafen, schlemmen: Beim "perfekten Promi Dinner im Schlafrock" müssen Ex-"Lindenstraßen"-Darsteller Thorsten Nindel, It-Girl Davorka Tovilo, der ehemalige "Ruck Zuck"-Moderator Jochen Bendel und Schauspielerin Allegra Curtis ihre Gäste nicht nur beim abendlichen Dinner, sondern auch am nächsten Morgen beim Frühstück von ihren Gastgeberqualitäten überzeugen. Denn jeder Promi hat einen Übernachtungsgast - wer das ist, entscheidet das Los.

- Anzeige -

Eine der Favoritinnen auf den Sieg ist die Tochter der verstorbenen Hollywoodlegende Toni Curtis: Allegra begeistert ihre Gäste nicht nur mit Geschichten aus ihrer Kindheit und ihrem "prickelnden" Dessert – sie entpuppt sich auch als äußerst pflegeleichter Schlafgast ohne Berührungsängste.

Der erste Gastgeber der Runde ist Thorsten Nindel. Was er nicht weiß: Model Davorka lebt vegan und isst keine tierischen Lebensmittel. "Ehrlich gesagt, man kriegt auch schlechte Haut, wenn man Milchprodukte isst. Das macht alt", erklärt sie ihre Entscheidung. Alles-Esserin Allegra Curtis beweist das Gegenteil. Sie sieht nicht nur fantastisch aus, sondern bringt auch noch ein Flair von Hollywood mit in die Runde.

"Mein Vater war total verrückt."

V.l.: Davorka Tovilo, Thorsten Nindel, Gastgeber Jochen Bendel und Allegra Curtis. Foto: VOX/Sigi Jantz
© München, Übernachtungs-Special, P134: Thorsten Nindel, Allegra Curtis, D

Die Tochter des inzwischen verstorbenen Tony Curtis verbrachte nämlich einen Großteil ihrer Kindheit bei dem Film-Star in Kalifornien. Eine Zeit, an die sie häufig zurück denkt: "Mein Vater war total verrückt. Er hat uns öfter in seinen Unterhosen zur Schule gefahren, in seinem Rolls-Royce. Wir fanden ihn total cool und er war auch cool." Und bei einem so berühmten Vater ist für die Gäste an Allegras Gastgeberabend natürlich vor allem eines von Interesse – das Familienalbum. Jochen Bendel ist beeindruckt: "Ich kam mir vor, als ob ich so eine ganz alte Boulevard-Zeitschrift durchblättern würde." Begeistern kann die Gastgeberin aber nicht nur mit ihrer Hollywood-Vergangenheit, sondern auch mit ihrem Dessert: "Red Salad". Der Salat mit roten Früchten kribbelt Davorka so stark auf der Zunge, dass sie die Gastgeberin zur Rede stellt: "Ich sag’ dir: Das ist Begierde. Das löst ganz komische Gespräche aus. Hast du da was rein getan?"

Und dann wird’s kuschelig: Als das Los Allegra zum Übernachtungsgast von Davorka Tovilo wählt, teilt sie sich sogar das Bett mit dem It-Girl. Schließlich soll die Gastgeberin es auch bequem haben. Für Allegra Curtis ganz normal und ein Zeichen guter Freundschaft: "Jetzt haben wir nebeneinander geschlafen, jetzt sind wir offiziell Busenfreundinnen".

Warum Jochen Bendel an seinem Gastgeberabend ein großes Vorhängeschloss vor sein Schlafzimmer hängen will und letztlich doch nicht alleine aufwacht und welcher Promi den Titel des perfekten Gastgebers mit nach Hause nimmt? Sehen Sie selbst am Sonntag, den 9. Januar um 20:15 Uhr.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"