Aktuell nicht im Programm

Ulli Potofski bekommt eine Standpauke von Martin Rütter

Der V.I.P. Hundeprofi motzt: "Das ist nix!"

Ein Fall für V.I.P.Hundeprofi Martin Rütter: Moderator Ulli Potofski und seine Freundin Marion werden von ihren beiden Hunden Osito und Jolito total auf Trab gehalten. Wenn es an der Tür klingelt, rasten beide aus. Aber auch im Garten gibt es Probleme mit Jolito: Sobald der Nachbarshund in Sicht ist, zeigt der Bretone Zähne und würde am liebsten direkt über den Zaun springen und dem ungeliebten Rivalen zeigen, wer der Herr im Haus ist. Martin Rütter hatte Training verordnet, damit die Hunde lernen, wer das Sagen hat. Nach einer Weile kommt er wieder bei Ulli Potofski vorbei, um das Trainigsergebnis zu begutachten. Was er sieht, freut ihn definitiv nicht!

- Anzeige -
V.I.P. Hundeprofi Martin Rütter und Ulli Potofski
Ulli Potofski muss sich von V.I.P. Hundeprofi Martin Rütter eine Standpauke anhören © VOX

Der Deal war, Ulli macht die Hand auf, das Leckerchen liegt drin, die Hunde gehen nicht dran - und das eine ganze Weile. Aber das klappt überhaupt nicht! Ulli Potofski findet allerdings: "Das ist perfekt!" Martin sieht das anders und zückt die rote Karte: "Das ist gar nix!" Denn: Die Hunde dürfen das Leckerli doch haben und sind diejenigen, die agieren und die Initiative ergreifen, nicht Herrchen und Frauchen. Eigentlich sollte es umgekehrt sein. Und noch etwas fällt negativ auf: Die Hunde sind im Garten nicht angeleint. Auch das war anders besprochen. Martins ernüchterndes Fazit: "Wir sind keinen Millimeter voran!"

Martin Rütter wird zum Rennrodler
00:00 | 05:48

Olympiasieger Felix Loch gibt Tipps

Martin Rütter wird zum Rennrodler