SONNTAGS I 17:00

Unfallakte Seevetal

Düsengetriebenes Bobbycar fordert Rennwagen heraus
Düsengetriebenes Bobbycar fordert Rennwagen heraus 00:07:59
00:00 | 00:07:59

Schwerer Lkw-Crash

Mitten in der Nacht wird die Autobahnpolizei in Winsen an der Luhe, südlich von Hamburg, zu einem schweren LKW-Unfall gerufen. Als die Rettungskräfte an dem Unfallort eintreffen, bietet sich ihnen ein schreckliches Bild: Vier LKW haben sich ineinander verkeilt.

- Anzeige -
Unfallakte Seevetal

Die Ladung wurde durch die Gegend geschleudert und liegt nun quer verstreut auf dem Rastplatz. Es herrscht ein einziges Chaos. Der Unfallverursacher ist schwer verletzt und in seinem Führerhaus eingeklemmt. Bevor die Feuerwehr mit der Bergung des Schwerverletzten beginnen kann, muss sie das Führerhaus stabilisieren. Nach zwei Stunden können die Rettungskräfte den schwer verletzten LKW-Fahrer endlich aus seinem Führerhaus befreien.

Doch wie kam es zu diesem schweren Unfall? Der Unfallverursacher verweigert jegliche Aussage. Da es keine Spuren eines Ausweichmanövers gibt, liegt die Vermutung nahe, dass der Fahrer in seinem LKW eingeschlafen ist.