MO - FR I 19:00

Vanilleeis mit scharfen Apfelkompott

Zutaten
für Personen
Vanilleeis
Eigelb 4 Stk.
Puderzucker 140 g
Vanilleschoten 2 Stk.
Apfelkompott
Zitronenschale gerieben 1 Prise
Zitronensaft 1 Schuss
Puderzucker 2 EL
Vanilleschote 1 Stk.
Chilischote 1 Stk.
Zimtstange 1 Stk.
Weißwein 100 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 300 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1104,576 (264)
Eiweiß 1.50g
Kohlehydrate 20.24g
Fett 19.06g
Zubereitungsschritte

Vanilleeis

1 Für die Zubereitung in der Eismaschine süße Sahne in einen ausreichend großen Topf geben. Die Vanilleschote öffnen, auskratzen und das Vanillemark mit in den Topf geben. Die ausgehöhlte Schote ebenfalls mit in die Flüssigkeit geben. Die Mischung auf ungefähr 90 Grad erhitzen, danach abkühlen lassen, die leere Schote entfernen.

2 Währenddessen in einer Rührschüssel die beiden Eigelbe mit dem Zucker so lange cremig rühren, bis eine weißliche Creme entsteht und der Zucker weitgehend aufgelöst ist (kann 5 bis 10 Minuten dauern). Danach die etwas abgekühlte Sahnemischung unter Rühren dazu geben und so lange vorsichtig verrühren, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist.

3 Die ganze Mischung wieder zurück in den Topf geben und bei niedriger bis mittlerer Hitze vorsichtig ziehen lassen, bis die Masse etwas angedickt ist (sollte es zu leichter Klümpchenbildung kommen ist dies nicht weiter schlimm, die Masse sollte aber vom Herd genommen werden).

4 Danach in ein geeignetes Gefäß geben und im Kühl- oder Gefrierschrank vollständig abkühlen lassen. Die abgekühlte Masse in der Eismaschine/ dem Eisbereiter zu Eis verarbeiten.

5 Wer keine Eismaschine hat, kann die Masse auch in einer flachen Schüssel in den Gefrierschrank geben und jede halbe Stunde gut mit einer Gabel vermengen. Nach ungefähr 3 bis 4 Stunden ist das Eis essfertig. Empfohlen wird die Zubereitung jedoch in der Maschine.

Apfelkompott

6 Puderzucker in Topf karamellisieren lassen, geschälte, kleingeschnittene Äpfel hin zugeben und mit Weißwein ablöschen. Vanilleschote, Zitronenschale, Zimtstange und kleingeschnittene Chilischote dazu geben und 10 Minuten dünsten.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger