MO - FR I 19:00

Vanillepudding mit roter Grütze, frischen Erdbeeren und Sahne

Zutaten
für Personen
Roter Saft 500 ml
Stevia 2 EL
Zitronensaft 2 EL
Speisestärke 40 g
Milch 500 ml
Vanillepulver 2 Päckchen
Schlagsahne 400 ml
Vanillezucker 2 Päckchen
Vanilleschoten 2 Stk.
Minzblätter 30 Stk.
Erdbeeren frisch 1 kg
Beerenmischung 500 g
Schokoladenblättchen 6 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 368,192 (88)
Eiweiß 1.55g
Kohlehydrate 7.05g
Fett 5.14g
Zubereitungsschritte

1 Den Fruchtsaft und das Erdbeer-Mark mit 1,5 EL Zucker, dem Zitronensaft und der Speisestärke gut verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen und 1 min. kochen lassen. Beeren und klein geschnittene Erdbeeren dazugeben. Die rote Grütze in eine flache Schale geben und abkühlen lassen. In die Mitte der Schale ein Dessertglas stellen und um dieses Glas die rote Grütze füllen.

2 Von der Milch 2 EL abnehmen. Den Rest mit dem restlichen Zucker zum Kochen bringen. Das Puddingpulver sowie das Vanillemark in der zurückgehaltenen Milch anrühren. In die kochende Milch einrühren und aufkochen lassen. Den Pudding in die Dessertgläschen füllen und erkalten lassen. Die Schlagsahne mit Vanillezucker steif schlagen. Den Pudding mit kleinen Schokoblättchen dekorieren. Auf der roten Grütze im Wechsel eine Erdbeere und eine kleine Sahnehaube garnieren. Die Sahnehäubchen mit Minze-Blättern garnieren.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger