MO - FR I 19:00

Variationen vom lippischen Pickert

Zutaten
für Personen
Leberwurst einfach 250 g
Rübenkraut 250 g
Für die Pickert
Mehl 500 g
Eier 5 Stk.
Rosinen
Salz 1 TL
Zucker 1 EL
Hefe 1 Päckchen
Wasser lauwarm 100 ml
Öl
Für das Apfelkompott
Zucker 80 g
Wasser 5 EL
Zitronensaft 1 Schuss
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 627,6 (150)
Eiweiß 4.08g
Kohlehydrate 24.86g
Fett 3.59g
Zubereitungsschritte

Apfelkompott

1 Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Dann die Viertel in daumengroße Stückchen schneiden und zusammen mit dem Zucker, dem Wasser und einem TL Zitronensaft in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Temperatur reduzieren und die Äpfel für 10 bis 15 Minuten weiterköcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast komplett verdampft ist. Dabei ab uns zu umrühren. Mit Zitronensaft nach Belieben abschmecken.

Pickert

2 Die Kartoffeln schälen und mit der Küchenmaschine reiben. Die geriebenen Kartoffeln auspressen, so dass sie fast keine Feuchtigkeit mehr enthalten. 5 Eier und Rosinen nach Wahl zu den geriebenen Kartoffeln geben und verrühren. Unter weiterem Rühren 500g Mehl hinzugeben. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und zusammen mit dem Zucker und Salz unter den Teig rühren. Den Teig mit einem Tuck abdecken und mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. In einer großen Pfanne Öl erhitzen und darin die Pickert von beiden Seiten goldbraun backen. Die fertigen Pickert auf Küchenkrepp abkühlen lassen und mit einem Glas kleine Kreise ausstechen.

3 Pro Person jeweils einen Pickert mit Rübenkraut, Leberwurst und Apfelkompott bestreichen und auf einem Teller anrichten.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger