Aktuell nicht im Programm

Vergebliche Suche nach Filterkaffee

Natur pur in Jörgs Pension Knatter

Aus einer kleinen urigen Surfhütte hat Jörg ein Surfhotel mit Restaurant und Cafe gemacht. Die Pension Knatter ist Jörgs ganzer Stolz. Seit fünfeinhalb Jahren unterstützt ihn Jana bei der Leitung der Pension. "Das besondere an diesem Plätzchen ist, egal wo man rausguckt, man sieht hier nur Natur", sagt Jörg. Der Besitzer der Pension Knatter hat jedes Detail mitgestaltet. "Die Einrichtung der Zimmer ist so wie ich auch selbst wohnen würde, wie ich mich wohlfühlen würde." Ob den Konkurrenten Janine und Jan vom Wasserschloss Mellenthin, Michael vom Hotel Zur Zwiebel in Peenemünde und Werner und Karin vom Strandhotel Heringsdorf der individuelle Geschmack von Jörg gefällt?

- Anzeige -

Filterkaffee sehnlichst erwünscht

Jörg und Jana von der Pension Knatter legen sich ins Zeug, um den Titel "Himmlisches Hotel" abzusahnen. Auch beim Frühstück fahren die beiden Hoteliers auf. Sogar Graubrot gibt es für Werner im hohen Norden. Karin vergibt im Kopf schon Pluspunkte für Fischteller und selbstgemachten Salat. Jan vom Wasserschloss Mellenthin freut sich vor allem auf seinen Guten-Morgen-Kaffee. Doch beim Kaffee scheiden sich die Geister. Espresso, Latte Macchiato, Cappuccino: Alles scheint da zu sein. Nur kein ganz normaler Filterkaffee. Jan ist von seinem Espresso-Kaffee gar nicht begeistert. "Da hätte ich mich über einen einfachen Filterkaffee aus der Kanne doch mehr gefreut", sagt Jan. Mit dieser Meinung steht der Hotelier nicht alleine da. "Wir erwarten zum Frühstück einen ganz normalen Filterkaffee. Das ist für mich so ein kleiner Wermutstropfen", gibt auch Werner zu. Auch seiner Frau Karin hat es nicht gemundet. "Dass Kaffeespezialitäten angeboten werden, ist ja ein tolles Angebot an die Gäste, nur, dass darüber der Filterkaffee verloren geht, ist leider schade". Führen Espresso, Cappuccino und Co. nun zum Punkteabzug für die Pension Knatter?

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"