MO - FR I 19:00

Verschiedene Fisch-Mini-Königs-Pasteten mit gebratenen Garnelen und Feldsalat

Zutaten
für Personen
Mini-Königspasteten 10 Stk.
Thunfisch 125 Gramm
Lachsfilet 125 Gramm
Haifisch 125 Gramm
Seeteufel 125 Gramm
Bratfett 60 ml
Zwiebel (mittelgroß) 1 Stk.
Knoblauchzehe 2 Stk.
Weißwein 200 ml
Wasser 200 ml
Erbsen 75 g
Bindemittel 40 ml
Kochsahne 50 ml
Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprika, Curry , Kurkuma
Riesengarnelen 10 Stk.
Butter 30 g
Spargelsalat
Spargelspitzen weiß 100 g
gemischte Kräuter 30 g
Butter 50 g
Weinessig 20 ml
Olivenöl 30 ml
Salz
Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 65 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 782,408 (187)
Eiweiß 5.24g
Kohlehydrate 0.80g
Fett 16.85g
Zubereitungsschritte

1 Den Edelfisch, die Zwiebeln, den Knoblauch und die Kräuter in ganz kleine Würfel schneiden. Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch in der Pfanne anschwitzen. Danach den Edelfisch anbraten und dann die Erbsen mit dem Wasser und Wein ablöschen. Die ganze Soße dann rund 15 - 20 Min. aufkochen lassen. Jetzt die Soße mit Gewürzen abschmecken. Nach dem Abschmecken die Kräuter und die Kochsahne hinzufügen. Danach das Soßenbindemittel – 40ml Wasser mit ca. 3 Esslöffeln Mehl – darunterrühren. Jetzt noch einmal 2-3 Min. unter Umrühren aufkochen lassen, dann ist die Soße fertig.

2 Die Mini- Königspasteten (Blätterteig) leicht anbacken (im Backofen bei 140' C aufwärmen) und zusammen mit der Soße in die Paste einfüllen. Als nächstes die Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen. Diese in der Pfanne in Butter goldbraun anbraten. Die Spargelspitzen im Bratschlauch mit Butter und Kräutern, Salz und Pfeffer circa 13 Min. garen lassen. Den Spargel abkühlen lassen. Mit Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken, nachdem der Spargel kalt ist.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert