Video: Privates Tropenhaus

Millionen Insekten unter einem Dach
Millionen Insekten unter einem Dach 00:01:11
00:00 | 00:01:11

Ein Insektenzüchter und die Erfüllung eines Traums

"Warum das machen, was jeder macht? Warum einfach bloß ein blödes Aquarium bauen?" Ein schnödes Aquarium kommt Georg Reitmaier aus dem bayrischen Irsingen nicht ins Haus. Sein Domizil soll vielmehr zum größten privaten Terrarium Deutschlands werden. Georg Reitmaier ist der Betreiber der größten Futtertierzucht der Welt. Bei "Bugs International" werden jeden Tag mehr als fünf Millionen Heimchen, Grillen und Heuschrecken gezüchtet und in alle Welt verkauft. Jetzt erfüllt er sich seinen großen Traum: ein eigenes Tropenhaus mit sechs Meter hohen Bäumen und einem Korallenriff. Doch die Bauarbeiten verzögern sich. Wird alles fertig, bevor die Pflanzen und Tiere ankommen?

- Anzeige -
Video: Privates Tropenhaus

Europas größte Futtertierzucht

Video: Privates Tropenhaus

Georg Reitmaier betreibt im bayrischen Irsingen die größte Insektenfarm der Welt. Millionen Heimchen, Grillen und Heuschrecken verlassen jeden Tag das Werk, um an Reptilien in ganz Europa verfüttert zu werden. Ein boomender Markt! Noch vor Jahren hätte niemand gedacht, dass Georg mit seiner Geschäftsidee so einen Erfolg haben würde. Neben seiner Firma baute er sich in einer Villa das vielleicht größte private Terrarium Deutschlands, ein riesiger Raum, zwei Stockwerke hoch, mit künstlichen Felsen, Urwald und einem kleinen Meeres-Riff.

Ein unglaubliches Projekt, das Wildes Wohnzimmer über acht Monate mit der Kamera begleitete.