Aktuell nicht im Programm

VITA Assistenzhunde e.V.

Menschen, Tiere & Doktoren
Menschen, Tiere & Doktoren: Labrador Jay soll Dr. Andrea Heidrich als Lebens-Assistent zur Seite stehen.

Helfer auf vier Pfoten

Während ihres Medizinstudiums wurde Dr. Andrea Heidrich plötzlich schwer krank. Die niederschmetternde Diagnose lautete: Kollagenose, eine schwere, unheilbare Autoimmun-Erkrankung.

- Anzeige -

Mittlerweile ist die 43-jährige auf einen Rollstuhl angewiesen und es fällt ihr zunehmend schwerer, alltägliche Dinge allein zu bewältigen. Deshalb hat sie sich bei VITA beworben – einem Verein, der behinderten Menschen Assistenzhunde zur Seite stellt.

Tatjana Kreidler, die Gründerin von VITA, hat Andrea Heidrich kennengelernt und eigens für sie den Labrador Jay als "Lebens-Assistent" ausgesucht. Eigentlich alles bestens, doch es gibt ein Problem: Andrea Heidrich hat schon einen vierbeinigen Mitbewohner.

Die quirlige Mischlingshündin Sandy ist seit Jahren treu an der Seite von der Rollstuhlfahrerin und Frauchen ist sich nicht sicher, ob die verwöhnte Sandy einen weiteren Hund im Haushalt dulden wird...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung