Vorspeise Katja Burghardt

Vorspeise Katja Burghardt

Gedünstete Schollenröllchen mit Gurkensalat

Zutaten (für ca. 3 Personen)

- Anzeige -

Fisch:

3 Zweige Estragon

4 dünne Schollenfilets ohne Haut (ca. 80 g)

10 Scheiben Tiroler Speck

1 Prise Salz

2 EL Olivenöl

Salat:

1 Bio-Salatgurke

120 g Schmand

1/2 TL scharfer Senf

2 Tl Ahornsirup

1 Schuss weißer Balsamico

1 Spritzer Olivenöl

3 Zweige Estragon

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

1 kleine rote Zwiebel

Zubereitung

Für den Fisch den Backofen auf 130° vorheizen. Zum Simulieren eines Backofens mit Dampffunktion kann man eine flache längliche Auflaufform mit kochendem Wasser in den Backofen stellen. Die Schollenfilets salzen, mit dem jeweils 1-2 Scheiben Speck belegen, dann je einen Estragonzweig darauf legen. Den Fisch pfeffern, etwas Olivenöl darüber träufeln und dann mit Klarsichtfolie zu drei kleinen Röllchen drehen. Für ca. 15 Minuten in den Ofen geben. Parallel den restlichen Speck würfeln und in einer Pfanne kross backen.

Für den Gurkensalat die Gurke mit dem Sparschäler in lange Streifen schneiden, aber nicht schälen. Salzen und in einem Sieb ziehen lassen. Schmand mit Senf, Ahornsirup, Balsamico, Olivenöl, gehacktem Estragon, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Die Rote Zwiebel schälen und fein würfeln oder reiben und zum Dressing geben. Kurz vor dem Servieren die Gurkenstreifen mit dem Dressing mischen und mit einer Gabel aufrollen und wie "Bandnudelnester" auf den Tellern anrichten.

Schollenröllchen aus dem Ofen holen, aufschneiden und auf dem Gurkensalat anrichten. Mit dem krossen Speck garnieren, mit Pfeffer aus der Mühle würzen und servieren.