Vorspeise Mario Kotaska

Vorspeise Mario Kotaska

Gedünstete Schollenröllchen mit Gurkensalat à la Kotaska

Zutaten (für 3 Personen):

- Anzeige -

Gurkensalat:

1 Salatgurke

2 Zweige Estragon

2 Zweige Dill

2 Zweige Petersilie

2 TL Senf

1 TL weißer Balsamico

3 EL Crème fraîche

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

Schollenröllchen:

6 Schollenfilets

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

6 Blätter Römersalat

100 g Schwarzwälder Schinken in Scheiben

1 rote Zwiebel

1 Schuss Olivenöl

1/2 Zitrone

Zubereitung

Die Gurke schälen. Das kernige Innere entfernen und sie dann in feine Scheiben schneiden und salzen. Nach fünf Minuten die Gurken ausdrücken. Aus den gehackten Kräutern, 1 TL Senf, Essig und Crème fraîche eine Salatsauce rühren, unter die Gurken ziehen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Schollenfilets dicht nebeneinander auf Klarsichtfolie ausbreiten. Mit einer weiteren Klarsichtfolie bedecken und plattieren. Die Fischfilets salzen. Den Römersalat blanchieren und auf die Schollenfilets geben, mittels der Folie quer zu den Filets eng zusammen rollen. In einer Auflaufform mit kochendem Wasser bei 160°C für 12 Minuten in den Backofen geben. Den Schinken in dünne Streifen schneiden. Die rote Zwiebel schälen und fein würfeln. In etwas Olivenöl knusprig ausbacken.

In einem tiefen Teller oder einer Bowl mittig den Salat anrichten. Einen Esslöffel Salatdressing noch einmal mit einem Teelöffel Senf vermengen und um den Salat träufeln. Die Schollenrolle aus dem Ofen nehmen, auswickeln und dritteln. Je 2 Stücke auf dem Salat drapieren, mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Schinken und Zwiebel krönen.