Vorspeise von Yvonne und Melanie

Wer is(s)t besser?
Türmchen vom Räucherlachs

Türmchen vom Räucherlachs

Zutaten (für 2 Personen):

- Anzeige -

150 g Räucherlachs

1 Zitrone, unbehandelt

1 Schalotte

1 Bund Dill

1 EL Olivenöl

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

1 Ei

60 g Mehl

4 EL Crème fraîche

125 ml Milch

1 Prise Zucker

1 EL Butter

20 g Saiblingskaviar

Zubereitung

Den Räucherlachs für das Tatar in kleine Würfel schneiden. Die Zitrone halbieren und auspressen. Die Schalotte abziehen und in kleine Würfel schneiden. Etwas Dill hacken und mit dem Lachs, den Schalottenwürfeln, einem Esslöffel Zitronensaft und Olivenöl vermischen. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Schale von der Zitrone abreiben und mit der Crème fraîche verrühren. Für den Crêpe das Ei, Mehl, Milch, eine Prise Zucker und eine Prise Salz in einer Schüssel vermengen. Danach etwas Butter in einer Pfanne zerlassen und bei mittlerer Hitze einen dünnen Crêpe backen. Anschließend den fertigen Crêpe kurz abkühlen lassen und mit einem Servierring einen Kreis ausstechen.

Zum Anrichten des Türmchens einen Servierring in der Mitte des Tellers platzieren. Als erstes mit der Räucherlachsmasse den Boden bestreichen. Anschließend eine Schicht Crème fraîche hinzufügen und den ausgestochenen Crêpe-Kreis darauflegen. Danach diesen wieder mit der Räucherlachsmasse und Crème fraîche bestreichen. Das Türmchen am Schluss mit Saiblingskaviar garnieren und den Servierring vorsichtig lösen.