VOX Buchtipp: Joy Fielding - Im Koma

VOX Buchtipp: Joy Fielding - Im Koma

VOX Buchtipp: Joy Fielding - Im Koma

Du kannst ihn nicht sehen. Du kannst ihn nur hören. Dein Mörder wartet auf dich.

- Anzeige -

Casey Marshall führt ein sorgloses Leben in Philadelphia, umgeben von der Liebe ihres Mannes Warren und erfüllt von ihrem Beruf. Bis zu jenem Tag, an dem ihre Welt zusammenbricht – und sie einem furchtbaren Autounfall zum Opfer fällt. Als Casey im Krankenhaus das Bewusstsein wiedererlangt, wird sie von Panik erfasst: Um sie herum herrscht Dunkelheit, sie kann sich nicht bewegen und nicht sprechen. Doch der wahre Alptraum steht ihr noch bevor, denn sie muss erkennen, dass ihr Unfall in Wirklichkeit ein heimtückischer Anschlag war. Und bald weiß sie – der Mörder ist in ihrer Nähe und wartet nur darauf, sein grausames Werk zu vollenden...

"Extrem beklemmend, extrem spannend, extrem flott erzählt."

Alex Dengler

Zur Person: Joy Fielding

Die kanadische Schriftstellerin Joy Fielding hat bereits im alter von acht Jahren begonnen, Geschichten zu schreiben. Neben der Schriftstellerei widmete sie ihre Zeit dem Schauspiel in TV- und Kinoproduktionen. Im Laufe ihrer langjährigen Karriere hat sie bisher zahlreiche Romane verfasst. 18 ihrer Thriller und Psychothriller sind bereits als Buch in Deutschland erschienen. Über fünf Millionen Exemplare wurden davon in Deutschland verkauft. Bereits seit 1981 verlegt der Goldmann Verlang nahezu ihre gesamten Werke als Taschenbuchausgaben. Joy Fielding lebt zusammen mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto (Kanada) und Palm Beach (Florida, USA).

Roman

Originaltitel: Still Life

Originalverlag: Atria

Aus dem Amerikanischen von Kristian Lutze

Taschenbuch, 432 Seiten

ISBN: 978-3-442-47349-6