VOX Kinopreview: 'Monuments Men'

Ab Donnerstag, 20. Februar 2014 im Kino

George Clooney hat wieder auf dem Regiestuhl Platz genommen und spielt selbst die Hauptrolle in seinem spannenden Kunstraub-Thriller 'Monuments Men' - neben vielen anderen berühmten Hollywood-Kollegen. Und seine Story beruht auf einer wahren Begebenheit.

- Anzeige -
Monuments Men
Allroundtalent: George Clooney ist als Darsteller, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor an 'Monuments Men' beteiligt

'Monuments Men' nennt sich die Truppe der ungewöhnlichen Helden, die sich gegen Ende des Zweiten Weltkriegs zum Ziel gesetzt haben, die größten Meisterwerke der Kunstszene aus den Händen der Nationalsozialisten zu befreien und ihren rechtmäßigen Besitzern zurückzugeben. Die Sache hat nur zwei Haken: Die Kunstwerke befinden sich hinter den feindlichen Linien, und die Rettergruppe besteht nicht aus hartgesottenen Soldaten, sondern aus Museumsdirektoren, Kuratoren und Kunsthistorikern, die sich eher mit Michelangelo als mit einem M-1 Sturmgewehr auskennen.

In einem Wettlauf gegen die Zeit sind die 'Monuments Men', wie sie genannt wurden, bereit, ihr Leben zu riskieren, um jahrhundertealte Kultur vor der Vernichtung zu bewahren und die Meisterwerke zu beschützen und zu verteidigen.

All-Star-Cast vom Feinsten

Monuments Men
Knallharte Jungs? Der Trupp der 'Monuments Men' besteht aus Kunstinteressierten

Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und Darsteller George Clooney hat ein hochkarätiges Ensemble für seinen Film zusammengestellt: Matt Damon, Bill Murray, John Goodman, Jean Dujardin, Bob Balaban, Hugh Bonneville und Cate Blanchett. Das Drehbuch verfassten George Clooney und Grant Heslov, die als Drehbuchautoren bereits zwei Oscar®-Nominierungen erhielten. Der Film basiert auf dem Roman von Robert M. Edsel und Bret Witter und wird von Grant Heslov und George Clooney produziert, die 2013 mit Argo (R: Ben Affleck) den Oscar® für den Besten Film gewannen.

Immer noch werden abertausende von Kulturgütern im Wert von Milliarden Euro vermisst. Damit trifft 'Monuments Men – Ungewöhnliche Helden' eine aktuelle Thematik, die durch den Fund von 1.400 Kunstwerken in München wieder in Gang gesetzt wurde.

Kinostart ist der 20. Februar 2014.