VOX Musiktipp: Diana Krall "Wallflower"

Diana Krall
Diana Krall

Wallflower

Millionen von Musikfans weltweit sind spätestens seit The Look Of Love verzaubert von Diana Krall. Ihr Talent, Jazz Standards in einer unnachahmlich sinnlichen und zugleich zurückhaltenden Art vorzutragen, hat sie zur erfolgreichsten Jazzvokalistin unserer Zeit werden lassen.

- Anzeige -

Die Diskographie der kanadischen Pianistin und Sängerin umfasst viele Alben mit bekannten Songs aus dem Great American Songbook, aber ebenso feierte sie überraschende Erfolge mit Ausnahmeproduktionen wie dem Singer/Songwriter-Werk "The Girl In The Other Room" oder dem vor wenigen Jahren erschienenen "Glad Rag Doll", in dem Produzent T Bone Burnett die Chanteuse in einem ganz anderen Licht erscheinen ließ. Viele, aber nicht alle ihrer Alben wurden Bestseller, bewiesen jedoch den erlesenen Musikgeschmack dieser Ausnahmemusikerin. Mit David Foster in der Produzentenrolle hat Diana Krall nun erstmalig ein ganzes Album aufgenommen. Krall, Jahrgang 1964, hat hierfür Stücke ausgesucht, die sie in jüngeren Jahren sehr beindruckt haben. Und allen Babyboomern dieser Jahrgänge dürfte das ebenso gehen. Songs von den Eagles, von Bob Dylan, von 10cc, von The Mamas And The Papas. Die Produktion ist erstklassig, die Interpretation sucht ihresgleichen. Fans in aller Welt dürften begeistert sein.

Diana Krall

Album: Wallflower VÖ 30.01.2015